Zum Inhalt springen

Geimpfte gegen Ungeimpfte!

Kurz und Mückstein schaffen Apartheid in Österreich!

Klagenfurt (OTS) - Ob sich ein Mensch impfen läßt oder nicht, ist seine freie Entscheidung.

Dies ist durch die Verfassung geregelt, wie auch durch den Nürnberger Codex 1947 bestimmt.

Die österreichische Bundesregierung umgeht die Gesetze in unserem Lande und erzeugt einen indirekten, immensen Druck auf Menschen, die sich dem Impf- und Testwahnsinn nicht unterordnen wollen. Im internationalen Einklang faseln die Herren nun von der „Pandemie der Ungeimpften“ und zielen damit auf ein Apartheid-System ab, das an unselige Zeiten erinnert. Interessant ist in diesem Zusammenhang die Haltung der GrünInnen, die ja sonst keine Gelegenheit auslassen, sich gegen Diskriminierungen aller Art aufzublasen.

In ihrer Abgehobenheit und in beinahe missionarischem Wahn vergessen die Mitglieder der öst. Bundesregierung, daß auch sie den Gesetzen des Landes unterliegen. Der induzierte Impf- und Testwahnsinn wird einmal ein Ende haben – mit fatalen Folgen für die Verursacher und Einpeitscher.

Rückfragen & Kontakt:

Rückfragehinweis:
BZÖ Kärnten - Karlheinz Klement
0664 88 101 311
office@bzoe-kaernten.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KBZ0001