Zum Inhalt springen

IHS trauert um Caspar Einem

Wien (OTS) - Das IHS trauert um seinen langjährigen Vizepräsidenten Caspar Einem und dankt ihm für seine Verdienste um das Haus.

„Caspar Einem war ein Politiker mit Weitblick und Überzeugungen, ein spannender Intellektueller und für das IHS über viele Jahre ein Wegbegleiter - für mich persönlich ein guter Freund. Sein Abschied aus diesem Leben trifft uns alle hart und kam viel zu früh. Unsere Gedanken sind bei seinem Sohn", so IHS Kuratoriumspräsident Franz Fischler.

Einem war Vizepräsident des IHS Kuratoriums seit 2015. Er begleitete das Haus durch große Reformen, zeigte stets Engagement und war den Leuten am Haus ein offener und interessierter Gesprächspartner.

Rückfragen & Kontakt:

Institut für Höhere Studien
Paul Glück | Consulting
+436601505001
glueck@paulglueck.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0005