Zum Inhalt springen

Opaganib von RedHill Biopharma zeigt signifikante Verringerung der Nierenfibrose

Tel Aviv, Israel und Raleigh, North Carolina (ots/PRNewswire) - - Covid-19- und langzeit Covid-Patienten haben ein erhöhtes Risiko, Nierenschäden zu entwickeln

- Opaganib verringerte die Nierenfibrose in einem präklinischen In-vivo-Modell erheblich

- Die Nierenfibrose ist ein fortschreitender Prozess, der bei Patienten mit chronischer Nierenerkrankung (CKD) auftritt und schließlich zu Nierenversagen im Endstadium führen kann

- Opaganib ist ein neuartiger, oral einzunehmender Medikamentenkandidat im späten klinischen Stadium mit doppelter entzündungshemmender und antiviraler Wirkung und hat bereits eine starke Hemmung gegen bedenkliche Varianten, einschließlich Delta

- Die globale Phase-II/III-Studie mit Opaganib als Tablette bei hospitalisierten Covid-19-Patienten mit 475 Patienten hat die Behandlungs- und Nachbeobachtungsphase abgeschlossen.

RedHill Biopharma Ltd. (Nasdaq: RDHL) ("RedHill" oder das "Unternehmen"), ein biopharmazeutisches Spezialunternehmen, gab heute die Ergebnisse einer neuen präklinischen Studie bekannt, in der die Wirksamkeit von Opaganib (ABC294640)[1]beidersignifikantenVerringerungderNierenfibroseineinemModellderinterstitiellenNierenfibrose,diedurcheineeinseitigeHarnleiterobstruktionverursachtwurde,nachgewiesenwurde.Berichtenzufolgekommtesbeiüber20%derhospitalisiertenCovid-19-PatientenzuakutemNierenversagen[2].

NierenfibroseführtinderRegelzueinemVerlustderGewebefunktionundanschließendemOrganversagenmiteinerhohenSterblichkeitsrate.NeuetherapeutischekleineMolekülezurBeeinflussungderFibrosewerdendringendbenötigt.Zielderinvivo-Wirksamkeitsstudiewares,dieWirkungvonOpaganibaufNierenentzündungundFibroseineinemModellmiteinseitigerHarnleiterobstruktion(UUO)-einemgutcharakterisiertenModellfürNierenfibrose-zuüberprüfen.DieErgebnissederStudiezeigten,dassOpaganibdieNierenfibrosedeutlichverringert.

"Einletzter,häufigvorkommenderWegbeichronischenNierenerkrankungenistdieFibrose,dieBildungvoninneremNarbengewebe,dieverheerendeAuswirkungenhabenundschließlichzuNierenversagenimEndstadiumführenkann.DieseneuenpräklinischenDaten,diedieFähigkeitvonOpaganib,dieNierenfibrosezuverringern,zusammenmitdenbeobachtetenentzündungshemmendenEigenschaftenbelegen,positionierenOpaganibalspotenzielleneueTherapiefürdieMillionenvonPatienten,dieanchronischenNierenerkrankungenleiden,undmöglicherweiseauchfürCovid-19-PatientenmitakutemNierenversagen(AKI),beideneneinRisikofürdieEntwicklungeinerNierenfibrosebesteht",sagteDr.RezaFathi,SeniorVP,F&EbeiRedHill."DieNierenschädigungunddasdamitverbundeneFortschreitenderFibroseisteinwichtigerAspektsowohlinderakutenPhasevonCovid-19alsauchinderLangzeitCovid-Phase.JüngsteForschungenhabengezeigt,dassdieNierennacheinerakutenNierenschädigung,vonderwirwissen,dasssieeineFolgeeinerCovid-19-Infektionseinkann,oftnichtinderLagesind,sichselbstrichtigzuheilen,unddassdieSphingosinkinase-2(SK2),dievonOpaganibgehemmtwird,andiesemProzessbeteiligtist.DieseErgebnissesindeineweitereUnterstützungfürdieumfangreichenArbeiten,diewirmitOpaganibbeiCovid-19durchführen.Wirerwarten,dasswirmitdenanstehendenErgebnissenmehrüberdieNierenwertevonhospitalisiertenCovid-19-Patientenerfahren,dieinunsererglobalenPhase-II/III-StudiemitOpaganibbehandeltwurden."

DieNierenfibrose,einehäufigeFolgederchronischenNierenerkrankung(CKD),istdurcheineübermäßigeAnhäufungundAblagerungvonKomponentenderextrazellulärenMatrix(ECM)undfibrösemGewebegekennzeichnet.NierenfibrosekannschließlichzuNierenversagenimEndstadiumführen,einerverheerendenErkrankung,dieeineDialyseoderNierentransplantationerfordert.CKDisteinesehrhäufigeKrankheit,vonder15%derErwachsenenindenUSAbetroffensind[3].

JüngsteStudienhabenergeben,dassbeiPatienten,diemitSARS-CoV-2infiziertsind,einerhöhtesRisikobesteht,NierenschädensowiechronischeNierenerkrankungenundNierenerkrankungenimEndstadiumzuentwickeln,diemitMorbiditätundMortalitätbeidiesenPatienteneinhergehen.DieErgebnissedeutendaraufhin,dassÜberlebendevonCovid-19überdieakutePhasederKrankheithinauseinerhöhtesRisikohaben,eineschwereNierenerkrankungwieCKDzuentwickeln,auchwennsienichtstationärbehandeltwerdenmussten.DarüberhinausdeutenDatendaraufhin,dassbeietwa10%dermitCovid-19infiziertenPersoneneinelangwierigeCovid-Erkrankung(postakuteFolgen)auftretenkann,diemöglicherweisemitakutennierenbezogenenFolgenverbundenist[4].

Opaganib,einführendesneuartigesniedermolekularesoralesPrüfpräparatinderEntwicklungfürdieBehandlungvonCovid-19,isteineinzigartiges,aufdenWirtausgerichtetes,dualesantiviralesundentzündungshemmendesMedikament,dasaufdieUrsacheundWirkungvonCovid-19einwirkt.Mannimmtan,dassesseineantiviraleWirkungdurchdieselektiveHemmungvonSK2entfaltet,einemSchlüsselenzym,dasinmenschlichenZellenproduziertwirdundvomViruszurUnterstützungseinerReplikationrekrutiertwerdenkann.DieglobalePhase-II/III-StudievonOpaganibmit475Patienten,dieanCovid-19erkranktsind,hatihreBehandlungs-undNachbeobachtungsphaseabgeschlossen,unddieerstenErgebnissederStudiestehenkurzbevor.

DieAuswertungenderverblindetenIntubations-undSterblichkeitsratenausderPhase-II/III-StudiewarenermutigendimVergleichzudenberichtetenSterblichkeitsratenausgroßenPlattformstudienwieRECOVERYundanderenStudienmitähnlichenPatientenpopulationen[5].DarüberhinaushatdiePhase-II/III-StudiemitOpaganibvierÜberprüfungendurchdasDataSafetyMonitoringBoardsowieeineFutility-Überprüfungbestanden,wodurchsichdieGesamtdatenbankzurSicherheitvonOpaganibaufmehrals460PatientenundgesundeProbandenerweitert.OpaganibhattezuvorindenUSApositivePhase-II-DatenbeiPatientenmitschweremCovid-19geliefert,diekürzlichinmedRxivveröffentlichtwurden.DarüberhinausgibtesinIsraelundderSchweizErfahrungenmitderAnwendungvonOpaganibimRahmenvonAusnahmeregelungen(compassionateuse).

InformationenzuOpaganib(ABC294640[3])

Opaganib,einneuerchemischerWirkstoff,isteinpatentrechtlichgeschützter,oralverabreichter,selektiverSphingosinkinase-2(SK2)-Inhibitor,dersowohlentzündungshemmendalsauchantiviralwirkt.OpaganibzieltaufdenWirtabunddürftegegenneuauftretendeVirusvariantenwirksamsein,daesbereitseinestarkeHemmunggegenbesorgniserregendeVarianten,einschließlichDelta,gezeigthat.OpaganibhataucheinekrebshemmendeWirkungundpositivepräklinischeErgebnissebeiNierenfibrosegezeigtundhataußerdemdasPotenzial,beiverschiedenenonkologischen,viralen,entzündlichenundgastrointestinalenIndikationeneingesetztzuwerden.

OpaganibwirdalsBehandlungfürCovid-19PneumonieineinerglobalenPhase-II/III-Studieevaluiert,diejetztdieBehandlungundNachbeobachtungderPatientenabgeschlossenhatundderenersteErgebnisseinKürzevorliegenwerden.OpaganibliefertezuvorpositiveUS-DatenderPhaseIIbeiPatientenmitschwererCovid-19-Erkrankung,diekürzlichinmedRxivveröffentlichtwurden.

OpaganibhatvonderUS-ZulassungsbehördeFDAdenOrphan-Drug-StatusfürdieBehandlungdesGallengangskarzinomserhaltenundwirdderzeitineinerPhase-IIa-StudiebeifortgeschrittenemGallengangskarzinomundineinerPhase-II-StudiebeiProstatakrebsuntersucht.BasierendaufeinervorläufigenÜberprüfungvonteilweiseungeprüftenDatenhatdielaufendeStudiebeiProstatakrebsihrenprimärenEndpunkterreicht.DieAufnahmederPatienten,dieBehandlungunddieAnalyseindieserStudiesindnochnichtabgeschlossen.

OpaganibzeigteeinestarkeantiviraleAktivitätgegenSARS-CoV-2,dasVerursacher-VirusvonCovid-19.DieVirusreplikationineineminvitro-ModelldesmenschlichenLungenbronchialgewebeswirdgehemmt.Darüberhinaushabenpräklinischeinvivo-StudiendasPotenzialvonOpaganibzurLinderungentzündlicherLungenerkrankungenwieLungenentzündungengezeigtundeineVerringerungderSterblichkeitsratebeiGrippevirusinfektionensowieeineVerbesserungvonPseudomonasaeruginosa-induziertenLungenverletzungendurchSenkungderIL-6-undTNF-alpha-WerteinbronchoalveolärenLavageflüssigkeiten[6]belegt.

DielaufendenklinischenStudienmitOpaganibsindaufwww.ClinicalTrials.govregistriert,einemwebbasiertenDienstdesUS-amerikanischenNationalInstituteofHealth,derderÖffentlichkeitZugangzuInformationenüberöffentlichundprivatunterstützteklinischeStudienbietet.

InformationenzuRedHillBiopharma

RedHillBiopharmaLtd.(Nasdaq:RDHL)isteinbiopharmazeutischesUnternehmen,dassichvornehmlichaufgastrointestinaleErkrankungenspezialisierthat.RedHillfördertdieMagen-Darm-MedikamenteMovantik®gegenopioidinduzierteObstipationbeiErwachsenen[12],Talicia®zurBehandlungvonInfektionenmitHelicobacterpylori(H.pylori)beiErwachsenen[13]undAemcolo®zurBehandlungvonReisedurchfallbeiErwachsenen[14].ZudenwichtigstenklinischenEntwicklungsprogrammenvonRedHillimSpätstadiumgehören:(I)RHB-204,miteinerlaufendenPhase-III-StudiezurErkrankungderpulmonalennichttuberkulösenMykobakterien(NTM);(ii)Opaganib(ABC294640),einerstklassigerselektiverSK2-Inhibitor,deraufmehrereIndikationenmitpositivenCovid-19-DatenderPhaseIIabzielt,undeinlaufendesPhase-II/III-ProgrammfürCovid-19-undPhase-II-StudienfürProstatakrebsundCholangiokarzinom;(iii)RHB-107(Upamostat),einSerin-Protease-InhibitorineinerUS-amerikanischenPhase-II/III-StudiealsBehandlunggegensymptomatischesCovid-19,deraufmehrereandereKrebs-undentzündlichegastrointestinaleErkrankungenabzielt;(iv)RHB-104mitpositivenErgebnisseneinererstenPhase-III-StudiezurMorbusCrohn;(v)RHB-102(Bekinda®)mitpositivenErgebnisseneinerPhase-III-StudiezurakutenGastroenteritisundGastritisundpositivenErgebnisseneinerPhase-II-StudiezurIBS-D;und(vi)RHB-106,einverkapseltesDarmpräparat.WeitereInformationenzumUnternehmenfindenSieunterwww.redhillbio.com/https://twitter.com/RedHill_DE.

HINWEIS:DiesePressemitteilung,diederEinfachheithalberzurVerfügunggestelltwird,isteineübersetzteVersionderoffiziellenPressemitteilung,dievomUnternehmeninenglischerSpracheveröffentlichtwurde.FürdievollständigePressemitteilunginenglischerSprache,einschließlichdesHaftungsausschlussesfürzukunftsgerichteteAussagen,besuchenSiebitte:https://ir.redhillbio.com/press-releases


Unternehmenskontakt:AdiFrishChiefCorporate&BusinessPressekontakte:USA:BryanGibbs,Finn
DevelopmentOfficerRedHillPartners+1212529Biopharma+972-54-6543-112adi@redhillbio.com2236bryan.gibbs@finnpartners.comVereinigtesKönigreich:AmberFennell,Consilium+44(0)7739658783fennell@consilium-comms.com

[1] Opaganib ist ein neues Prüfpräparat, das nicht für den kommerziellen Vertrieb erhältlich ist.

[2] Nadim, M.K., Forni, L.G., Mehta, R.L. et al. COVID-19-associated acute kidney injury: consensus report of the 25th Acute Disease Quality Initiative (ADQI) Workgroup. Nat Rev Nephrol 16, 747-764 (2020).

[3] Centers for Disease Control and Prevention - Chronic Kidney Disease in the United States, 2021

[4] Bowe B, Xie Y, Xu E, Al-Aly Z, Kidney Outcomes in Long COVID. JASN Sep 2021

[5] Based on preliminary blinded blended data from 463 patients. Das Unternehmen hat keine Head-to-Head-Vergleichsstudie in der gleichen Patientenpopulation durchgeführt. Der theoretische Vergleich zwischen der globalen Phase-II/III-Studie mit Opaganib und den berichteten Sterblichkeitsraten aus großen Plattformstudien wie RECOVERY und anderen Studien in ähnlichen Patientenpopulationen dient als allgemeiner Richtwert und sollte nicht als direkter und/oder anwendbarer Vergleich ausgelegt werden, als ob das Unternehmen eine Head-to-Head-Vergleichsstudie durchgeführt hätte.

[6] Xia C. et al. Transient inhibition of sphingosine kinases confers protection to influenza A virus infected mice. Antiviral Res. 2018 Oct; 158:171-177. Ebenezer DL et al. Pseudomonas aeruginosa stimulates nuclear sphingosine-1-phosphate generation and epigenetic regulation of lung inflammatory injury. Thorax. 2019 Jun;74(6):579-591.

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/1334141/RedHill_Biopharma_Logo.jpg

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0016