Zum Inhalt springen

FPÖ – Nepp: Ludwigs Weg führt Wien an die Spitze der Neuinfektionen

Kurz übernimmt völlig gescheiterten Kurs des SPÖ-Bürgermeisters

Wien (OTS) - „Die Lobhudelei von SPÖ-Bürgermeister Ludwig für seinen Wiener Weg ist sehr erstaunlich, denn genau dieser Weg hat die Bundeshauptstadt an die Spitze der Corona-Neuinfektionen geführt. Dies zeigt, dass weder die Kinder-Zwangstests im Sommer noch die Maskenpflicht im Handel auch nur irgendeinen positiven Effekt gebracht haben. Wenn Bundeskanzler Kurz jetzt diese Maßnahmen mehr oder weniger übernimmt, dann ist das ein türkises Ausrollen eines völlig gescheiterten roten Kurses auf ganz Österreich“, so der Wiener FPÖ-Chef, Stadtrat Dominik Nepp, der darauf verweist, dass Wien bei der Sieben-Tage-Inzidenz im Bundesländervergleich unangefochten an der Spitze liegt.

Nepp fordert vom Wiener Bürgermeister, endlich die Personalkapazitäten in den Wiener Spitälern auszubauen, anstatt das Leben der Wiener Bevölkerung noch mehr einzuschränken. „Das völlige Versagen der SPÖ in der Gesundheitspolitik ist für den seit vielen Jahren bestehenden Personalmangel in den Gesundheitseinrichtungen verantwortlich – unabhängig von der Corona-Pandemie. Daher müssen endlich Maßnahmen gesetzt werden, um die überarbeiteten Mitarbeiter zu entlasten und die Versorgung der Patienten zu verbessern. Denn elendslange Wartezeiten auf Operationen stehen auch ohne Corona im roten Wien an der Tagesordnung.“

„Die Zeit der Einschränkungen muss endlich vorbei sein. Die Bürger sollen sowohl vom Bundeskanzler als auch vom Wiener Bürgermeister endlich in Ruhe gelassen werden“, bekräftigt der Wiener FPÖ-Obmann.

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ Wien
presse@fpoe-wien.at
www.fpoe-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0004