Zum Inhalt springen

„Silvia kocht“ – Neue Staffel ab 13. September wochentags um 14.00 Uhr in ORF 2

Start mit Wien-Woche und 4-Hauben-Koch Toni Mörwald

Wien (OTS) - Ab 13. September 2021 geht es für „Silvia kocht“ werktags um 14.00 Uhr in ORF 2 wieder jede Woche auf Entdeckungsreise durch die Küchen, Kochtöpfe und Restaurants unserer Bundesländer – ganz nach dem Motto „Kochen mit den kreativsten Köchinnen und Köchen Österreichs und zusätzlich in die schönsten Regionen des Landes geführt werden“. Von Montag bis Donnerstag kocht Silvia Schneider im Küchenstudio mit Küchenchefs und Küchenchefinnen. Am Freitag zieht sie hinaus in die schönsten Regionen des Landes und präsentiert Ausflugs- und Restauranttipps sowie kulinarische Gustostückerln.

Die Crème de la Crème der Kochszene schwingt bei „Silvia kocht“ wieder die Kochlöffel!

Mit dabei sind die mehrfach ausgezeichneten Haubenköche Toni Mörwald aus Niederösterreich, Richard Rauch aus der Steiermark, Andreas Döllerer aus Salzburg, Thomas Dorfer aus Niederösterreich, Lukas Kienbauer und Christian Göttfried aus Oberösterreich, sowie Max Stiegl, Koch des Jahres 2020, aus dem Burgenland. Mit Karin Kaufmann (Vorarlberg), Tamara Lerchner (Tirol), Lydia Maderthaner (Niederösterreich) und Sohyi Kim (Wien) zeigen bei „Silvia kocht“ vier Top-Köchinnen des Landes ihre Begeisterung und Liebe zum Handwerk des Kochens und setzen mit ihren Gerichten neue Maßstäbe im Hinblick auf Qualität und Kreativität. Neu mit dabei sind Christoph „Krauli“ Held vom Siriuskogel in Bad Ischl, Christian Cabalier von der Kochwerkstatt aus Klagenfurt, Harald Brunner von „Das Spittelberg“ in Wien, Philipp Szemes aus dem Burgenland und Hans-Peter Fink vom Gasthaus Fink aus der Steiermark.

Am Freitag besucht Silvia Schneider wieder die schönsten Regionen Österreichs und trifft dort auf den ein oder anderen prominenten Gast, der seine Küchentricks verrät. Ob Yoga am Pyramidenkogel mit Blick auf den Wörthersee oder eine Bootstour mit Marcus Wadsak am Neusiedlersee. So schwingt auch gleich Publikumsliebling und Schauspielstar Thomas Stipsits in der ersten Sendungswoche beherzt den Kochlöffel. Auf Erholungsurlaub in der Steiermark besucht „Silvia kocht“ Skiweltmeisterin Nicole Schmidhofer, die von ihrem schweren Sturz und dem harten Kampf zurück an die Spitze erzählt.

„Silvia kocht“-Wien-Woche von 13. bis 17. September mit 4-Hauben-Koch Toni Mörwald

Melanzani-Tarte mit Rispenparadeiser und Honig auf Wildkerbelrahm; Veloute von roten Blockpaprika mit einem Edelstück vom Donauwaller; Rehrückenfilet mit Kirschen auf einer Pilzvariation; Wiener Kochsalat mit Stampferdäpfeln und Café de Paris Butter an Erbsen mit Lungenbraten – von Montag, dem 13., bis Freitag, den 17. September 2021, dreht sich bei „Silvia kocht“ jeweils um 14.00 Uhr in ORF 2 alles um Wien.
Montag bis Donnerstag schwingt Silvia Schneider gemeinsam mit Toni Mörwald den Kochlöffel. Mörwald erkochte sich mit erst 22 Jahren seine erste Hauben-Auszeichnung im Gault-Millau. Seitdem ging es stetig steil bergauf. Er übernahm den Betrieb seiner Eltern in Feuersbrunn und expandierte diesen, so kam es, dass er heute sechs Restaurants, drei Hotels, eine Kochschule und ein Gourmet-Catering-Unternehmen führt. Sein eleganter Hüftschwung bei der Zubereitung eines klassischen Wiener Schnitzels ist mittlerweile legendär und darf natürlich in Silvias Kochstudio nicht fehlen. Außerdem gibt er ein süßes Geheimnis aus seinen Lehrjahren preis. Am Freitag ist Silvia Schneider „unterwegs in Wien“: Im Orpheum bereitet Kabarettist Thomas Stipsits Griechischen Bauernsalat mit Tsatsiki und Briam zu. Silvia besucht Wiener Gemüsebauern und geht auf der Donau Wakesurfen.

Die Rezepte der Wien-Woche:

Montag, 13. September: Melanzani-Tarte mit Rispenparadeiser und Honig auf Wildkerbelrahm; Karfiol in Ringelblumen mit Schnittlauch und Haselnüssen auf Grill-Paprikacreme
Dienstag, 14. September: Veloute von roten Blockpaprika mit einem Edelstück vom Donauwaller; Spinatknödel auf geschmolzenem Paradeiser, Mangoldgemüse, Jungwiebeln & Kräutern
Mittwoch, 15. September: Kohlrabi à la Creme mit Kalbsrückensteak; Rehrückenfilet mit Kirschen auf einer Pilzvariation
Donnerstag, 16. September: Salat von Ochsenherzparadeisern mit Junglauch, Schnittlauch und Brokkoli im Weinteig; Wiener Kochsalat mit Stampferdäpfeln und Café de Paris Butter an Erbsen mit Lungenbraten

Am Freitag, dem 17. September, ist Silvia Schneider in Wien unterwegs: Nachdem die Moderatorin Wiener Gemüsebauern besucht und sich durch das Paradeiser- und Gurkensortiment gekostet hat, trifft sie Kabarettist Thomas Stipsits. Auf der Bühne des Orpheums, einer Wiener Kleinkunstbühne, bereitet der Griechenlandfan anschließend mit tatkräftiger Unterstützung von Silvia Schneider Griechischen Bauernsalat mit Tsatsiki und Briam zu. Zum Abschluss ihres Aufenthaltes in Wien steht für die Moderatorin noch Wakesurfen auf der Donau am Programm.

Silvia Schneider ist auch mit einer eigenen Kolumne in der ORF nachlese vertreten, ebenso findet man allmonatlich alle Rezepte und Tipps von „Silvia kocht“ sendungsbegleitend im Beihefter. Alle Sendungen werden barrierefrei für das gehörlose und hörbeeinträchtigte Publikum im ORF TELETEXT auf Seite 777 mit Untertiteln ausgestrahlt und werden auf der ORF-TVthek als Live-Stream und nach der TV-Ausstrahlung für sieben Tage als Video-on-Demand abrufbar sein. Der ORF TELETEXT bringt auf Seite 356 täglich die aktuellen Rezepte zur Sendung. ORF extra stellt für alle Hobbyköchinnen und -köche die Rezepte online bereit. Sendungsinfos sind auch unter tv.ORF.at/silviakocht abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0001