Nepp fordert gemeinderätliche U-Kommission in Causa Chorherr

Gewaltiger rot-grüner Korruptionsskandal bahnt sich an

Wien (OTS) - Angesichts der seitens der Staatsanwaltschaft beantragten Anklagen in der Widmungscausa rund um den ehemaligen Planungssprecher der Grünen, Christoph Chorherr, fordert der Wiener FPÖ-Chef, Stadtrat Dominik Nepp die ÖVP-Wien auf, gemeinsam eine gemeinderätliche Untersuchungskommission einzusetzen. „Hier bahnt sich ein gewaltiger rot-grüner Korruptionsskandal an. Das Motto lautet einmal mehr: Sie spenden, wir widmen. Neben der kommenden gerichtlichen Aufarbeitung braucht es auch die Klärung der politischen Verantwortung. Diese liegt eindeutig bei SPÖ und Grünen“, so Nepp anschließend.

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ Wien
presse@fpoe-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0001