younion-Eishockeyspieler:innen UNION: Prominenter Neuzugang

Reinhard Divis im Vorstand

Wien (OTS) - Vor genau zehn Monaten haben Sascha Tomanek, Patrick Harand und Philipp Lukas die Eishockeyspieler:innen UNION, eine Fachgruppe der younion_Die Daseinsgewerkschaft, gegründet. Nun wurde der Vorstand um einen prominenten Ex-Eishockeyspieler erweitert.


Niemand Geringerer als Österreichs erster Crack auf NHL-Eis, Reinhard Divis, arbeitet ab sofort für die Interessen des heimischen Eishockeys.


Schon bisher unterstützt
„Er hat uns ja sowieso von Anfang an mit seinem Wissen, seinen Kontakten und auch seinen klaren Visionen unterstützt. Da war es nur logisch, dass wir ihn nun direkt an Bord holen“, freut sich Patrick Harand, stellvertretender Vorsitzender der aktuell rund 165 Mitglieder umfassenden Union.
Österreichs Jahrhundert-Goalie sieht das Ganze eher taktisch mit einem Augenzwinkern: „Sascha Tomanek hat mich angerufen und gemeint, sie benötigen unbedingt noch einen Goalie, um für eventuelle Charity-Matches gegen die Schweizer und Deutschen Spielervertreter gerüstet zu sein. Da konnte ich nicht ablehnen.“


Einsatz für Schwächere
Phil Lukas betont hingegen die sozialen Aspekte von Divis: „Bei all den Erfolgen, die er in seiner Karriere feiern konnte, wird er nicht müde, sich für die Schwächeren einzusetzen. Auf und auch abseits des Eises. Ein Gerechtigkeitsfanatiker, der manchmal auch mit dem Kopf durch die Wand will. Das bringt ihm nicht überall Sympathien - aber immer Respekt!“


Genau diesen unbedingten Willen, Dinge zu verbessern, wird Divis ab sofort für die Eishockeyspieler:innen UNION einsetzen und wurde daher als viertes Vorstands-Mitglied kooptiert.

Rückfragen & Kontakt:

younion _ Die Daseinsgewerkschaft
Referat für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit
T: +43 1 313 16 83615
M: presse@younion.at
www.younion.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0001