Offener Brief an Frau Bundesministerin Leonore Gewessler

Wann handeln Sie, Frau Ministerin?

Bernhardsthal (OTS) - Sehr geehrte Frau Minister Gewessler!

Die Lage der Pendlerinnen und Pendler, die auf die Nordbahn zwischen Bernhardsthal im Weinviertel (Bezirk Mistelbach) und Wien angewiesen sind, ist prekär. Beinahe täglich fallen Züge entweder komplett aus, wenden grundlos in Hohenau a.d. March oder kommen zu spät.

Die Reisenden verpassen infolgedessen ihre Anschlussverbindungen Richtung Reintal und Katzelsdorf und müssen mit einer Verspätung von bis zu 120 Minuten rechnen. An manchen Stationen gibt es keine ausreichenden Sitzmöglichkeiten sowie weder WCs noch Wasser.

Sicher verstehen Sie, dass dieser Sachverhalt für viele Menschen, insbesondere Pendlerinnen und Pendler mit Kindern und mobilitätseingeschränkte Personen, extrem belastend ist.

Fast alle sind in Besitz einer Jahreskarte. Einige müssen wegen der Unzuverlässigkeit der ÖBB nun wieder mit dem Auto nach Wien pendeln. Abgesehen von der vermeidbaren Umweltbelastung (4000km/Monat), werden diese in die Situation versetzt, nun zusätzlich zu den insgesamt 165€ der ÖBB-Monatskarte auch einen täglichen Treibstoffverbrauch von ca. 15€ bezahlen zu müssen. Darüber hinaus wird in Wien ein flächendeckendes Parkpickerl eingeführt, was zusätzlich erschwerend hinzukommt.

Diese Schwachstelle im Verkehrsnetz schmälert die Lebensqualität aller Betroffenen ungemein.

Stellungnahmen der ÖBB und VOR hierzu werden oberflächlich gehalten. Die Landes- und Bezirkspolitik reicht die Verantwortung weiter. Die Grünen Mistelbach antworteten gar nicht.

Geschätzte Frau Bundesministerin, in Zeiten der Herausforderung, was unser Klima betrifft, kann dieser Zustand an einer pendlerrelevanten Strecke keine Lösung sein.

Daher ersuchen wir Sie, sich dieses Themas, das seit Jahren bekannt ist, anzunehmen.

Mit freundlichen Grüßen

die Pendlerinnen und Pendler der Gemeinde Bernhardsthal und ihre Angehörigen

Rückfragen & Kontakt:

Michael Thaler
thaler.michael@icloud.com
Telefon: 0650/ 8128000

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0002