Bundeskanzler Sebastian Kurz exklusiv zu Gast in den Servus Nachrichten 19:20 Uhr

Der Bundeskanzler spricht über die aktuelle Corona-Situation in Österreich sowie mögliche Verschärfungen der Maßnahmen, heute, 23.07., ab 19:20 Uhr bei den Servus Nachrichten

Wals (OTS) - „Das Virus wird bleiben. Das wird in einem Jahr noch da sein, das wird in drei Jahren noch da sein, das wird in fünf Jahren noch da sein"
Sebastian Kurz zum Fortbestand des Virus.

„So viel Freiheit wie möglich, so viel Einschränkung wie notwendig. Das ist österreichweit die 3G-Regel in gewissen Bereichen und lokal kann man, wenn es notwendig erscheint, dann sicherlich mit Maske einen zusätzlichen Beitrag leisten.“
Sebastian Kurz zum Umgang bei weiterer Ausbreitung von Covid-19.


„Wir haben mit der 3G-Regel eine sehr effiziente Maßnahme, die derzeit verhindert, dass die Ansteckungszahlen sofort explodieren. Die 3G-Regel hilft uns definitiv und ich glaube sie ist nicht ein so großer Eingriff in die Freiheitsrechte der Bevölkerung, wie wenn gewisse Bereiche ganz geschlossen wären.“
Sebastian Kurz über die Effektivität der 3G-Regel in Österreich.

„Früher ist es auch immer um die Spitäler gegangen, aber die Kurven der Ansteckungszahlen und die Kurven der Hospitalisierten, die sind immer sehr parallel verlaufen und jetzt gibt es hier natürlich ein gewisses Auseinanderdriften.“
Sebastian Kurz zur Abkehr von der 7-Tages-Inzidenz.

„Ich bin nicht teil der Ampelkommission, ich habe daher auch keine Lust die Entscheidungen der Ampelkommission zu bewerten. Ich kann nur sagen, ich würde das gerne in Worten beschreiben und nicht in Farben.“
Sebastian Kurz zur zur Ampelkommission, welche Salzburg zur Zeit als einziges Bundesland auf orange setzt.

Zitate bitte ausschließlich mit Quellenangabe "ServusTV“

Das Interview in voller Länge finden Sie online in der ServusTV-Mediathek, hier.

Rückfragen & Kontakt:

ServusTV
Nikolaus A. Glaser
+43 664 88892862
nikolaus.glaser@servustv.com
presse@servustv.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | STV0001