Zum Inhalt springen

AVISO: „Corona: eine Veranstaltung zu Ehren der Wissenschaft“

Die Bundesregierung lädt am Dienstag, 6. Juli 2021 Vertreterinnen und Vertreter der Wissenschaft in die Aula der Wissenschaften in Wien Die Bundesregierung lädt am Dienstag, 6. Juli 2021 Vertreterinnen und Vertreter der Wissenschaft in die Aula der Wissenschaften in Wien

Wien (OTS) - Bei der erfolgreichen Bekämpfung der Corona-Pandemie hat die Wissenschaft eine unverzichtbare Rolle gespielt. Die Bundesregierung möchte sich daher im Rahmen einer Veranstaltung ganz herzlich bei den Expertinnen und Experten aus den unterschiedlichen Wissenschaften bedanken, die der Politik und den Österreicherinnen und Österreichern im vergangenen Jahr mit ihrer Expertise zur Verfügung gestanden sind.

Nach der Begrüßung durch Bundeskanzler Sebastian Kurz steht eine Diskussionsrunde mit Prof. Elisabeth Puchammer-Stöckl, Leiterin des Zentrums für Virologie der MedUni Wien und Wissenschaftlerin des Jahres, Prof. Ursula Wiedermann-Schmidt, Präsidentin der Österreichischen Gesellschaft für Vakzinologie und Mitglied des Österreichischen Impfgremiums, Prof. Oswald Wagner, Vizerektor der MedUni Wien und Dr. Nikolas Popper, Simulationsforscher, TU Wien, moderiert von Romy-Preisträger Günther Mayr, auf dem Programm. Danach folgt ein politischer Ausblick mit Vizekanzler Werner Kogler, Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein und Wissenschaftsminister Heinz Faßmann. Durch die Veranstaltung führt Nina Kraft. Sie wird live auf ORF 2 übertragen.

Durch die Liveübertragung sind Fotoaufnahmen nur vor Beginn der Übertragung möglich. Während der Veranstaltung sind für Kamerateams Aufnahmen lediglich von fixen Positionen am Saalende möglich.


Termin für Medien:

9.55 Uhr
FOTO- und FILMTERMIN vor Beginn der Liveübertragung

10.00 Uhr
„Corona: eine Veranstaltung zu Ehren der Wissenschaft“

FILMMÖGLICHKEIT vom gekennzeichneten Bereich aus

Ort: Aula der Wissenschaften, Wollzeile 27a (Zugang ausschließlich über die Bäckerstraße 20), 1010 Wien (Einlass 9:15 Uhr)

Der Österreichische Rundfunk wird Fernsehstationen audiovisuelles Material in Sendequalität (HD) kostenlos zur Verfügung stellen. Kontaktieren Sie bei Interesse newsco@orf.at.

Wie üblich wird das Bundeskanzleramt Bilder über seinen Fotoservice unter fotoservice.bundeskanzleramt.at anbieten sowie via Livestream unter http://www.bundeskanzleramt.gv.at/live übertragen.

HINWEISE ZUR MEDIENTEILNAHME

Der Zutritt für Medienvertreterinnen und Medienvertreter ist, unter Einhaltung der 3-G-Regel (geimpft, getestet, genesen), möglich. Bitte weisen Sie beim Betreten Ihre Zutrittsberechtigung (Dauerzutrittskarte, gültiger Presseausweis oder aktuelles Akkreditiv der Redaktion) sowie Ihren gültigen 3-G-Nachweis (es gelten die üblichen Fristen) vor.

Rückfragen & Kontakt:

Bundespressedienst
Tel: +43 1 53 115 - 2024282

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBU0002