Auszeichnung für ORF-Burgenland-Journalisten Thomas Prunner

Thomas Prunner unter den besten "30 unter 30" des Branchenmagazins "Österreichs Journalist:in"

Eisenstadt (OTS) - Das Branchenmagazin "Österreichs Journalist:in" machte sich zum zehnten Mal auf die Suche nach jungen journalistischen Talenten. In diesem Jahr ist ORF-Burgenland-Redakteur Thomas Prunner auf der Liste vertreten. Er gehört zu den besten "30 unter 30". Insgesamt kamen 149 Jungjournalistinnen und -journalisten in die Auswahl, 30 davon wurden in die Bestenliste aufgenommen.

Der 29-Jährige aus Markt Sankt Martin arbeitet seit 2019 im Landesstudio und ist unter anderem als Chef vom Dienst für "Burgenland heute" tätig. Prunner studierte Wirtschaftsberatung und Publizistik und absolvierte danach Praktika im ORF-Sport und bei der „Zeit im Bild“. Er war in den vergangenen Monaten unter anderem mit der Berichterstattung zum Commerzialbank-Untersuchungsausschuss befasst.

Rückfragen & Kontakt:

ORF Landesstudio Burgenland
Barbara Marchhart
02682/700/27447
barbara.marchhart@orf.at
http://burgenland.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OBG0001