TIROLER TAGESZEITUNG, Leitartikel: "Das Ende so nah", Ausgabe vom 27. Juni 2021 von Michael Sprenger.

Innsbruck (OTS) - Der Optimismus war zurück, selbst ihre Rede war gut. Doch Pamela Rendi-Wagner konnte an der Spitze der SPÖ nie Fuß fassen. Ein Parteitag der Ernüchterung.

Laufende Ermittlungen, negative Schlagzeilen rund um die türkise Kernfamilie des Sebastian Kurz und fallende Umfragewerte ließen bei der SPÖ Hoffnung aufkommen. Man sei wieder auf Schlagdistanz zur Kanzlerpartei. Alles positive Zutaten im Vorfeld des Parteitages. Möchte man meinen. Das Wahlergebnis bei der Wiederwahl von Pamela Rendi-Wagner brachte die Ernüchterung. Ohne Gegenkandidat nur 75 Prozent bei den eigenen Funktionären zu erreichen, ist ein Tiefschlag. Der gestrige Tag markiert das baldige Ende für Rendi-Wagner. Dies ist mit Blick auf die Parteizentrale nicht nur ihr Fehler. Aber sie hat dort nie korrigierend eingegriffen, gab keine inhaltliche Richtung vor, brannte nicht für Politik und hörte auf Apparatschiks, die nur auf sich selbst schauten. Obwohl Rendi-Wagner mit Steherqualitäten ausgestattet ist, ist kaum daran zu glauben, dass sie die Sozialdemokraten in die nächste Nationalratswahl führen wird.
Und diese Wahl könnte schneller kommen, als der SPÖ jetzt lieb ist. In der Bundesregierung gärt es schon lange. Die Grünen als Juniorpartner verlieren bei ihrer Wählerschaft an Zustimmung, die ÖVP kämpft mit massivem Vertrauensverlust – und die FPÖ legt wieder zu. An sich schlechte Rahmenbedingungen. Doch die ÖVP könnte sie ausnützen. Kurz sieht sich als Sieger gegen die Pandemie, inszeniert sich zugleich als Opfer – und die Partei startet eine Sommerkampagne. Der ÖVP-Parteitag Ende August könnte kurzerhand zu einer Wahlkampf-Auftaktveranstaltung umfunktioniert werden. Vielleicht ein kühner Gedanke, aber der SPÖ-Parteitag könnte dieser Idee Nahrung geben. Die SPÖ ist angeschlagen. Sie muss jetzt personell rasch und überlegt handeln. Der politische Gegner wartet nicht auf Besserung.

Rückfragen & Kontakt:

Tiroler Tageszeitung
0512 5354 5101
chefredaktion@tt.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PTT0001