SPÖ Wien gratuliert Eva-Maria Holzleitner, BSc zur Wahl als neue SPÖ-Bundesfrauenvorsitzende!

Bürgermeister Michael Ludwig und Landesparteisekretärin Barbara Novak versichern Eva-Maria Holzleitner volle Unterstützung und danken Gabriele Heinisch-Hosek

Wien (OTS/SPW) - „Wir gratulieren Eva-Maria Holzleitner zu ihrer Wahl als neue SPÖ-Bundesfrauenvorsitzende und wünschen ihr viel Erfolg für ihre Arbeit. Großer Dank und Anerkennung gebührt auch der scheidenden Vorsitzenden, Gabriele Heinisch-Hosek, die diese Aufgabe seit 2009 innehatte und in diesen zwölf Jahren viel für Österreichs Frauen erreicht hat!“, betonten der Vorsitzende der SPÖ Wien, Bürgermeister Dr. Michael Ludwig, und SPÖ Wien Landesparteisekretärin, LAbg. Barbara Novak, BA am Freitag im Rahmen der SPÖ-Bundesfrauenkonferenz 2021 in der Messe Wien.****

Die Konferenz stand unter dem Motto „Kraftfrauen – selbstbestimmt und unbeugsam“. Wie Bürgermeister Dr. Michael Ludwig unterstrich, sind es vor allem die Frauen, die unsere Gesellschaft durch die Corona-Krise tragen: „Schon vor der Pandemie war es immer noch so, dass Frauen häufig die Hauptlast in Sachen Kindererziehung und bei der unbezahlten Arbeit tragen. Dann kamen Corona-bedingt Home Office und Home Schooling hinzu. Das alles hat Frauen im Vergleich zu Männern viel stärker getroffen. Und was uns die Krise noch vor Augen geführt hat: Dass überwiegend Frauen in den sogenannten systemrelevanten Berufen arbeiten – etwa in Kindergärten, Supermärkten, Krankenhäusern. So halten sie unser Land am Laufen. Aber wir müssen aufpassen, dass Frauen nicht zu den Krisen-Verliererinnen werden!“

SPÖ Wien Landesparteisekretärin Barbara Novak, BA stellte klar, dass Wien mit einer engagierten Frauenpolitik dagegen steuert: „Wir bauen Kinderbetreuungseinrichtungen und Ganztagsschulen für mehr Chancengleichheit weiter aus. Wir setzen auf spezielle Arbeitsmarktförderungsmaßnahmen und Qualifizierungsangebote für Frauen. Die Arbeit des Wiener ArbeitnehmerInnenförderungsfonds ist da vorbildhaft für ganz Österreich – ebenso wie die Summer City Camps, die günstigen Wiener Ferienbetreuungsangebote, die vor allem Frauen entlasten. Selbstverständlich bauen wir auch den Gewaltschutz weiter aus: 2022 entsteht ein 5. Frauenhaus mit 50 zusätzlichen Plätzen für von Gewalt betroffene Frauen und Mädchen. Wir wollen, dass alle Frauen ohne Gewalt leben können. Wien ist für Frauen in Notsituationen rund um die Uhr da! Und seit kurzem erhalten auch Alleinerziehende deutlich leichter Zutritt zum Gemeindebau und ins günstige Segment der geförderten Wohnungen.“

Abschließend hielten Ludwig und Novak fest: „Auf die neue SPÖ-Bundesfrauenvorsitzende wartet eine große Herausforderung. Liebe Eva-Maria Holzleitner, Du kannst auf unsere Unterstützung und Solidarität zählen!“ (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Wien Kommunikation
Tel.: 01/534 27 221
http://www.spoe.wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0001