Stadtrat Hacker kündigt im PULS 24-Interview Eltern-Kind-Impfungen an – Start mit 25. Juni

Hacker: „Zu jedem dieser Impftermine können die Eltern einfach mitkommen und werden mit dem Kind mitgeimpft.“

Wien (OTS) - Im Interview mit PULS 24 News Anchor Thomas Mohr spricht Stadtrat Peter Hacker über Eltern-Kind-Impfungen in Wien: „Alle vorgemerkten Kinder und Jugendlichen im Alter von 12-18 Jahren, die wir nicht über bestehende Impfschienen erreichen können, werden beginnend mit Ende Juni geimpft,“ kündigt der Wiener Gesundheitsstadtrat den Start der Impfaktion an.

Das sogenannte „Eltern-Kind-Impfen“ der Stadt Wien starte am 25./26./27. Juni 2021. Ist das Kind 12 oder 13 Jahre alt, dann muss eine obsorgeberechtigte Person für das Kind einen Termin buchen. Ist das Kind 14 Jahre oder älter (mündig minderjährig), kann es rechtlich eigenständig entscheiden und damit auch einen Impftermin eigenständig buchen.


Hacker: „Zu jedem dieser Impftermine können die Eltern einfach mitkommen und werden mit dem Kind mitgeimpft.“ Die Terminslots vor Ort würden verlängert, damit kein Stau vor Ort entstehe. Bei der Impfterminbuchung selbst könne online angegeben werden, wie viele Begleitpersonen mitkommen und mitgeimpft werden (0, 1 oder 2). Geimpft werde im Austria Center Vienna mit dem Impfstoff von BioNTech/Pfizer. Die Terminbuchung soll Anfang kommender Woche möglich sein.

Das ganze Interview gibt es im Newsroom LIVE heute um 21 Uhr auf PULS 24.


Rückfragen & Kontakt:

Adrian Hinterreither
adrian.hinterreither@prosiebensat1puls4.com
0676848451470

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PCT0002