Neue Volkspartei Wien ad Nacht – U-Bahn: Wichtiger und notwendiger Schritt in Richtung Normalität

Nächtlicher S-Bahn- sowie U-Bahn-Betrieb wird auf VP-Forderung hin wieder aufgenommen

Wien (OTS) - Seit März 2020 brachte die Corona-Pandemie eine Unterbrechung der Wiener Nacht – U-Bahn sowie auch S-Bahn. Mit dem Wegfall der Sperrstunde ist es nun auch an der Zeit, den Nachtbetrieb der U-sowie S-Bahnen in Wien wieder aufzunehmen. Ab 25. Juni werden die Garnituren wieder in der Nacht auf Samstag bzw. Sonntag sowie vor Feiertagen unterwegs sein.

„Als neue Volkspartei Wien begrüßen wir diesen wichtigen und notwendigen Schritt in Richtung Normalität, diesen Schritt haben wir bereits im Sinne der Wienerinnen und Wiener gefordert“, so Gemeinderat Harald Zierfuß.

Sowohl die Forderung nach einer U- als auch einer S-Bahn, die am Wochenende rund um die Uhr fährt, fußt auf der Forderung der JVP. Bereits Sebastian Kurz forderte in seiner damaligen Funktion als Landesobmann der Jungen ÖVP Wien die Einführung der 24h U-Bahn, welche 2010 dann auch umgesetzt wurde. JVP-Landesobmann Nico Marchetti in Wien 2016 ein umfangreiches Paket zur Attraktivierung der Wiener S-Bahn – darunter auch den Nachtverkehr an Wochenenden. Erst im November 2019 wurde auch diese Forderung erfüllt, In den Nächten vor Samstagen und Sonntagen sowie vor Feiertagen kommt die Schnellbahn in Wien ab sofort auch in der Nacht – im Halb-Stunden-Takt. „Als JVP Wien haben wir federführend für die Einführung der Nacht-U-Bahn und S-Bahn gekämpft“, so Nico Marchetti.

In welchem Takt die U- sowie S-Bahnen ab jetzt geführt werden, ist aber noch unklar. „Die Bürger haben lang genug durchgehalten, es liegt jetzt an der Stadt, diese Wiedereinführung der Garnituren in der Nacht bestmöglich umzusetzen“, so Verkehrssprecher und Gemeinderat Wolfgang Kieslich abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Die neue Volkspartei Wien
Mag. Johanna Sperker
Stv. Leitung Kommunikation & Presse
+43 664 859 5710
johanna.sperker@wien.oevp.at
https://neuevolkspartei.wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0003