NEOS zu Schmid-Abgang: ÖBAG muss neu aufgestellt werden

Sepp Schellhorn: „Rücktritt Schmids ist ein richtiger und längst überfälliger Schritt. Jetzt muss die Staatsholding auf neue Beine gestellt werden.

Wien (OTS) - „Der Rücktritt von Thomas Schmid ist ein richtiger und längst überfälliger Schritt. Thomas Schmid kam einzig und allein aufgrund seiner türkisen Familie in diese Position und nicht aufgrund seiner Qualifikation. Dass Schmid ohne Industrieerfahrung und ohne internationale Erfahrung überhaupt zum Alleinvorstand der ÖBAG wurde, liegt in der Verantwortung der Kurz-Blümel-ÖVP. Zuletzt zeigten entlarvende Chats klar und deutlich, dass Thomas Schmid auch das menschliche Format für diese Position fehlte. Der Druck auf den ÖBAG-Aufsichtsrat wurde jetzt zu groß, darum wurde die Reißleine gezogen. Als NEOS-Wirtschaftssprecher fordere ich den Aufsichtsrat seit August 2020 in Form eines offenen Briefs zum Handeln auf“, betont NEOS-Wirtschaftssprecher Sepp Schellhorn anlässlich der heute bekannt gewordenen sofortigen Abberrufung von Thomas Schmid.

Schellhorn fordert, dass auf den Rücktritt von Thomas Schmid eine organisatorische Neuaufstellung der ÖBAG folgen muss: „Die ÖBAG muss in Zukunft von einer Doppel-Vorstandsspitze geführt werden und die Suche nach den neuen Vorständen muss professionell und transparent ablaufen. Schmids Nachfolgerin oder Nachfolger muss Erfahrung im Beteiligungsmanagement, am internationalen Kapitalmarkt und in der Betriebswirtschaft mitbringen und für das Hearing muss der Aufsichtsrat klare Kriterien festlegen. Die Debatte in der ÖBAG über die neuen Vorstände muss zumindest teilöffentlich passieren, hier haben wir bereits Vorschläge gemacht. Nur damit kann das Vertrauen in die ÖBAG und deren neue Spitze wiederhergestellt werden.“

Rückfragen & Kontakt:

Parlamentsklub der NEOS
0664/88782480
presse@neos.eu
http://neos.eu
Aktuelle Informationen zu „Neustart Österreich“ unter www.neustartoesterreich.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEK0001