Leonore Gewessler in Ö3-„Frühstück bei mir“ über das Koalitionsklima: „Es ist gerade eine Zeit, wo der Wind von sehr vielen Seiten bläst.“

Wien (OTS) - In der Corona-Krise scheint Land in Sicht und jetzt wird Österreich die Rettung des Klimas wieder verstärkt beschäftigen. Dazu war Leonore Gewessler, Ministerin für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie, heute zu Gast in Ö3-Frühstück bei mir“: „Österreich ist auf klimapolitischer Aufholjagd. Wir bauen unser Land um. 2030 haben wir 100 Prozent Ökostrom, ein günstiges Klimaticket, gut gedämmte Häuser,“ so Gewessler. Das Pfandsystem für Plastikflaschen und Aludosen sieht sie bald in der Realisierung:
„Jetzt machen wir eine Runde Pilot-Projekte, um zu schauen, gibt es im Handling noch Themen, um wirklich alle Praxisfragen abzuholen. Wir starten diese Pilotprojekte noch 2021 und machen das dieses Jahr fertig.“

Auch das große Polit-Thema dieser Woche, die Ermittlungen der Wirtschafts- und Korruptions-Staatsanwaltschaft gegen Bundeskanzler Sebastian Kurz wegen des Verdachts der Falschaussage im Ibiza-U-Ausschuss, waren Thema in Ö3-Frühstück bei mir“. Ob die Grünpolitikerin Kurz im Fall einer Anklage für rücktrittsreif ansieht? Leonore Gewessler im Gespräch mit Claudia Stöckl auf Ö3:
„Ich meine, dass jetzt die Zeit ist für gute Ermittlungen und die nächsten Schritte in diesem Verfahren. Weil, was trotz aller Aufregung bleibt, ist, dass wir in einem Land leben, in dem die Justiz unabhängig ermitteln kann und zwar unabhängig davon, wer gerade betroffen ist. Wo eine Justizministerin Alma Zadic dafür gerade steht, dass Ermittlungen unabhängig zu Ende geführt werden können.“
Wie die Ministerin das Klima in der Koalition derzeit sieht? „Also natürlich gibt es Zeiten, die sind unkomplizierter und es gibt Zeiten, die sind anstrengender. Jetzt ist gerade eine Zeit, wo sehr viel Wind von allen Seiten bläst. Aber es geht einfach darum konsequent und hartnäckig in allen Bereichen, für die man als Bundesregierung verantwortlich ist, zu arbeiten. Und das passiert.“ Ob sie sich vorstellen könnte nach den vielen Vorfällen der letzten Wochen - von Chatprotokollen bis jetzt zur ‚Causa Kurz‘ - dass die Grünen die Koalition platzen lassen? „Wir kämpfen jeden Tag hart darum, dass sich die Dinge in eine positive Richtung entwickeln. Solange das passiert und solange das auch möglich ist, solange ist es auf jeden Fall gut, wenn die Grünen in der Regierung sind, weil wir einfach einen Unterschied machen. Gerade in so Situationen wie jetzt, glaube ich, merkt man den Unterschied, wenn Verfahren geführt werden und nicht erschlagen. Wenn die Justiz ermitteln kann, unabhängig von politischer Einflussnahme,“ so die Ministerin.

Die 43-jährige Steirerin, die sich sonst privat meist sehr bedeckt zeigt, hat zum Ö3-„Frühstück bei mir“ in ihre 80m2 Dachwohnung nach Wien-Ottakring geladen, im Grün-Check schneidet sie gut ab: Gewessler bezieht Öko-Strom, heizt mit Fernwärme, trennt Müll - nur die Banane am Frühstückstisch sieht sie als „Alltags-Kompromiss“: „Die esse ich statt Schokolade, wenn ich Lust auf Süßes habe. Niemand ist perfekt und das ist auch nicht der Anspruch.“ Auch über das Kennenlernen ihres Mannes Herbert Greisberger, Geschäftsführer der Energie und Umweltagentur des Landes Niederösterreich, mit dem sie seit sieben Jahren verheiratet ist, bekennt die Klimaschutz-Ministerin freimütig:
„Meinen Mann habe ich im Flugzeug kennengelernt, er ist neben mir gesessen.“ 2013, auf dem Weg nach Brüssel, wo sie damals arbeitete. „Ich habe vor allem die Erinnerung daran, dass wir es sehr lustig gehabt haben. Er ist ein großartiger Mann und ein großartiger Teil meines Lebens. Für mich war schnell klar, dass das bleibt.“

Das ganze Ö3-Interview gibt es online: http://oe3.orf.at
Fotos vom Ö3-Frühstück bei mir (Quelle: Hitradio Ö3/Martin Krachler):
https://cloud.orf.at/index.php/s/i8rW7ZaHcipTJT7

Rückfragen & Kontakt:

Hitradio Ö3 Öffentlichkeitsarbeit
Petra Kulis-Jesenko
01/36069/19120
petra.kulis@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0001