EANS-Adhoc: AT & S Austria Technologie & Systemtechnik Aktiengesellschaft / Vorstand schlägt vor, für das Geschäftsjahr 2020/21 eine Dividende von 0,39 € je Aktie auszuschütten

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

Ausschüttungen/Dividendenbeschlüsse
12.05.2021

Leoben - Der Vorstand der AT&S hat heute vorbehaltlich der Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, der 27. ordentlichen Hauptversammlung am 8. Juli 2021 eine Dividende in Höhe von 0,39 EUR je Aktie (VJ: 0,25 EUR je Aktie) für das Geschäftsjahr 2020/21 vorzuschlagen.

AT&S verfolgt eine transparente Dividendenpolitik, die sich an den Investitionszyklen und dem Konzernergebnis orientiert. Dieser Vorschlag zur Gewinnausschüttung reflektiert die positive Entwicklung im vergangenen Geschäftsjahr sowie die bevorstehenden Investitionen in zusätzliche Kapazitäten und neue Technologien.

Die Jahresergebnisse für das Geschäftsjahr 2020/21 werden am 18. Mai 2021 und der Geschäftsbericht am 10. Juni 2021 veröffentlicht.

Ende der Mitteilung euro adhoc

Emittent: AT & S Austria Technologie & Systemtechnik Aktiengesellschaft Fabriksgasse 13
A-8700 Leoben
Telefon: 03842 200-0
FAX:
Email: ir@ats.net
WWW: www.ats.net
ISIN: AT0000969985
Indizes: ATX GP, ATX, WBI, VÖNIX
Börsen: Wien
Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

AT&S Austria Technologie & Systemtechnik Aktiengesellschaft
Gerda Königstorfer, Director Investor Relations
Mobile: +43 676 89555925
Email: g.koenigstorfer@ats.net

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0004