Mit Global Payments werden Android-Handys zur Bankomatkasse

Global Payments startet App für die Annahme von Kartenzahlungen via Android-Handys

Wien (OTS) - Der Weltmarktführer für Zahlungstechnologien, Global Payments, bringt als einer der ersten Anbieter in Europa eine Anwendung auf den Markt, dank der es möglich sein wird, ein Mobiltelefon in ein Zahlungsterminal für die Annahme von Karten zu verwandeln. Somit eignet sich dieses Angebot besonders für alle, die einfach und unabhängig verkaufen wollen. Eine weitere Besonderheit von GP tom ist, dass auch daran gearbeitet wird, in Zukunft Kryptowährungen akzeptieren zu können.

Zahlungen überall und niedrigere Kosten

Die App mit dem Namen GP tom wird es Händler:innen ermöglichen, Kartenzahlungen mit dem eigenen Mobiltelefon anstelle des klassischen Terminals zu akzeptieren. Die Anwendung funktioniert auf allen Handys mit Android-Betriebssystem und NFC-Chip. Der größte Vorteil der Anwendung ist somit, dass kleinere Händler:innen kein Zahlungsterminal mehr benötigen, alles wird von ihrem Handy übernommen. Da die Quittung per E-Mail oder SMS verschickt wird, eignet sich GP tom nicht für Supermärkte mit vielen Kund:innen, sondern auch für kleine Geschäftszweige wie etwa Taxifahrer:innen, Bootsausrüstungsverleihe, Handwerker:innen und Gewerbetreibende.

Rückfragen & Kontakt:

Jasmin Bauer
hello@wonderwewant.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0004