Jeder 4. Erwachsene in Österreich hat bereits eine Corona-Schutzimpfung erhalten

Rund 2,7 Millionen Impfungen durchgeführt

Wien (OTS) - "Die Corona-Impfung ist der Schlüssel zum Sieg über die Pandemie. Es ist das gemeinsame Ziel der Bundesregierung so schnell wie möglich, allen die das möchten, eine Impfung anzubieten und sie damit bestmöglich vor dem Corona-Virus zu schützen", so Bundeskanzler Sebastian Kurz und Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein.

"Es ist sehr erfreulich, dass bereits jeder vierte der impfbaren Bevölkerung geimpft werden konnte. Wir rechnen insgesamt damit, dass sich fünf Millionen Menschen in Österreich impfen lassen. Das Ziel, jedem vor dem Sommer eine Impfung anzubieten ist durch den Impfturbo nicht nur realistisch, sondern wahrscheinlich schneller erreichbar als erwartet. Mit jeder Impfung kommen wir dem Sieg über die Pandemie und der Normalität einen Schritt näher", so Bundeskanzler Sebastian Kurz.

"Mit Stand heute haben mehr als 25 Prozent der erwachsenen Bevölkerung Österreichs bereits eine Corona-Schutzimpfung erhalten. Somit hat mittlerweile jeder Vierte einen ersten Impfschutz vor dem Corona-Virus. Gesamt haben rund 1,93 Millionen Menschen bereits mindestens eine Dosis der Impfung erhalten und rund 763.000 von ihnen bereits eine volle Immunisierung", freut sich Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein.

Zuletzt wurden in Österreich durchschnittlich rund 49.000 zusätzliche Corona-Schutzimpfungen pro Tag durchgeführt. Aktuell liegt der Schwerpunkt in Österreich bei den über 65-Jährigen. Von ihnen haben mittlerweile mehr als 60 Prozent mindestens eine Dosis der Corona-Schutzimpfung erhalten. Außerdem stehen derzeit Personen mit hohen gesundheitlichen Risiken im Fokus der Impfkampagne.

"Die Immunisierung der Bevölkerung schreitet gut voran. Derzeit laufen in den Bundesländern bereits die Vorbereitungen für die Impfung der über 50-Jährigen an. Diese werden zu Beginn der Phase 3 in den kommenden Wochen geimpft", erklärt Mückstein weiter. "Bitte nehmen Sie dieses Angebot in Anspruch und lassen Sie sich baldest möglich impfen", appelliert Mückstein abschließend an die Bevölkerung.

Alle Zahlen zur Impfung und Links zur Anmeldung in den Bundesländern finden sich unter: https://info.gesundheitsministerium.gv.at/

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz (BMSGPK)
Dipl.-Ing. Daniel Böhm
Pressereferent
+43 1 711 00-862479
pressesprecher@sozialministerium.at
www.sozialministerium.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSO0001