Mit Herz, Hirn und Fingerspitzengefühl durch die Krise

Die Corona-Pandemie ist für Österreichs Unternehmen eine Herausforderung. Die Kommunikationsbranche ist da keine Ausnahme.

Wien (OTS) - Die Umstellung auf remote Kundenbetreuung und -akquise und den Fokus auf Digitalformate konnten nicht alle Agenturen gleichermaßen bewerkstelligen. Doch es gibt auch Erfolgsgeschichten: Die Wiener Kreativagentur VERDINO konnte nicht nur langjährige Kunden behalten und mit ihnen innovative Projekte umsetzen, sondern auch neue Kunden gewinnen. Béatrice und Martin Verdino führen ihr Unternehmen auch in Krisenzeiten mit Herz, Hirn und Fingerspitzengefühl.

19. April 2021 – Obwohl Béatrice und Martin Verdino schon lange im Geschäft sind, läuft ihre Agentur erst seit 2019 wieder unter dem eigenen Namen. Umso erfreuter sind die beiden, dass sie die Corona-Krise bisher nicht nur ohne Verluste, sondern sogar mit einigen Neukunden meistern konnten. Die vor allem im Healthcare-Bereich etablierten Kommunikator:innen und Digitalprofis hatten naturgemäß wenig Probleme, verstärkt in digitalen Kanälen zu arbeiten. „Wir hatten schon immer einen digitalen Fokus in unserer Arbeit, davon ausgehend konnten wir mit unseren Kunden neue Kommunikationsformate entwickeln“, verrät Geschäftsführer DI Martin Verdino das Erfolgsrezept. „Für Daiichi-Sankyo durften wir bereits zwei Außendiensttagungen als Hybrid-Event in unserem Atelier Belvedere ausrichten, was perfekt funktioniert hat. Die meisten Leistungen können wir inhouse anbieten. So auch in diesem Fall: Wir haben das Know-how, die Location und für diverse Spezialaufgaben wie z.B. Videostreaming verfügen wir über etablierte Partner. Das macht vieles einfacher.“ Doch nicht nur Pharma-Unternehmen wie z.B. die Rare-Disease-Spezialisten AOP Orphan und OrphaCare oder globale Konzerne wie Amgen und Roche zählen zu den langjährigen Bestandskunden der Kreativagentur. Auch Patientenorganisationen und Selbsthilfegruppen greifen gerne auf das umfassende Know-How der „Verdinos“ zurück. „Für den Dachverband Selbsthilfe Österreich haben wir aktuell eine Awareness-Videokampagne auf Facebook umgesetzt. Da für uns Patient Centricity generell bei allen Gesundheitsprojekten wichtig ist, freuen wir uns über diesen Auftrag natürlich sehr“, lenkt Fondatrice Béatrice Verdino den Fokus auf die Besonderheit der Agentur.

Kundenbetreuung als Partnerschaft

Kunden zu behalten ist manchmal die größere Herausforderung als neue Kunden zu gewinnen. „Wir sehen Kundenbetreuung als Vertrauensverhältnis, im besten Fall als langjährige Partnerschaft, in der gemeinsam neue Wege der Kommunikation mit den Zielgruppen gefunden werden“, so Martin Verdino. Besonders lange betreut die Agentur das von Wien aus mittlerweile global agierende Pharmaunternehmen AOP Orphan. Neben digitalen Services und Websites hat VERDINO die Change-Kommunikation für die neu entstandene Unternehmensgruppe begleitet und maßgeblich mitgestaltet. Doch auch für kleine, nicht digitale und trotzdem innovative Projekte steht das Wiener Kreativunternehmen. „Wir haben für ein Pharmaunternehmen ein Karten-Set für Patient:innen entwickelt, das die Kommunikation über heikle Themen im Familien- und Freundeskreis fördern soll. Das kommt unserem Fokus auf Patient Centricity natürlich besonders entgegen“, freut sich Martin Verdino über die Möglichkeit, Gameification auch analog zu denken. „Wir arbeiten für unsere Gesundheitskunden wie Amgen oder Bristol-Myers Squibb schon seit Jahren omni-channel und gleichermaßen für Laien und für Fachpublikum. Da muss man nicht nur die - digitalen - Kanäle bestens kennen, sondern auch die sehr heterogenen Zielgruppen.“ Ein weiteres spannendes Projekt erarbeitet VERDINO aktuell für das Pharmaunternehmen Roche Austria - es geht um nichts weniger als die „Zukunft der Medizin“. Neben dem gesamten Content für eine neue Website gibt es dabei auch einen eigens kreierten Chatbot, der gemeinsam mit Jugendlichen entwickelt wurde, um über Health Literacy die Awareness für die personalisierte Medizin der Zukunft zu festigen. „Wir binden die Zielgruppen einer Kampagne oder einer Kommunikationsmaßnahme möglichst früh ein, um Inhalte und Usability optimal auf sie zuzuschneiden“, erklärt Martin Verdino seine Arbeitsweise. „Das schätzen unsere Kunden sehr, so kommt es zu weniger Streuverlust und ihre Maßnahmen erreichen ihr Ziel.“

Verantwortung für die Gesellschaft

VERDINO legt in seinem Kundenportfolio großen Wert auf verantwortungsvolles Handeln für die Gesellschaft. Das beweisen Unternehmen, die unter „Responsible Business“ zusammengefasst werden können. Auch hier gibt es schon langjährige Wegbegleiter wie die ARA - Altstoff Recycling Austria bzw. AGR - Austria Glas Recycling oder Einrichtungen wie die Österreichische Liga für Kinder- und Jugendgesundheit und den Bund autonomer Frauenberatungsstellen bei sexueller Gewalt. „Wir sind stolz, dass wir Kunden haben, die uns seit vielen Jahren vertrauen und für die wir immer wieder neue Projekte entwickeln. Aber natürlich freuen wir uns auch über Kunden, die wir neu kennenlernen dürfen, denn dieser Prozess ist immer spannend“, so Béatrice Verdino über die Balance zwischen Neuem und Altem. Healthcare und Responsible Business sind auch und besonders in der aktuellen Corona-Pandemie Bereiche, die einen wichtigen Stellenwert einnehmen und in denen Kommunikationsmaßnahmen besonders überlegt sein müssen. „Wir machen mit vollem Einsatz für unsere Kunden - und alle, die es werden wollen - weiter. Ganz nach unserem Motto ‚mit Herz, Hirn und Fingerspitzengefühl‘“, sieht Béatrice Verdino positiv in die Zukunft.

Über VERDINO

VERDINO ist eine inhabergeführte Kreativ-Agentur mit Fokus auf Healthcare und Responsible Business mit Sitz in Wien. Von der Idee bis zur laufenden Betreuung arbeitet ein interdisziplinäres Team an (Kommunikations-)Strategien, Branding, integrierten Kampagnen, Websites, digitalen Services, Social Media und Employer Branding. Die strategische Kompetenz und Erfahrung aus klassischen Medien, digitalen Services und Public Relations bieten in Kombination mit Brand Experience und agilen Methoden die perfekte Basis für integrierte Kampagnen.
Nähere Informationen: www.verdino.com

Rückfragen & Kontakt:

VERDINO GMBH
Atelier Belvedere, Landstraßer Gürtel 3, 1030 Wien
Mag. Nicole Scheiber
Public Relations
+43 1 227 60 38-36
nicole.scheiber@verdino.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VRD0001