Cohen & Steers SICAV European Real Estate Securities Fund erhält Refinitiv Lipper 5-Year Performance Award

New York (ots/PRNewswire) - Cohen & Steers, Inc. (NYSE: CNS), ein führender globaler Investmentmanager, der sich auf Real Assets und alternative Erträge spezialisiert hat, freut sich bekannt zu geben, dass der Cohen & Steers SICAV European Real Estate Securities Fund ("der Fonds") einen Refinitiv Lipper Fund Award 2021 für die Kategorie Immobilien in Österreich, Frankreich und der Schweiz erhalten hat. Der Fonds wurde für seine starke risikoadjustierte Performance für den 5-Jahres-Zeitraum bis zum 31. Dezember 2020 ausgezeichnet.

Rogier Quirijns, Head of Europe Real Estate und Senior Portfolio Manager, sagte:

"Wir fühlen uns geehrt, erneut von Lipper für die anhaltend starke Performance des Fonds ausgezeichnet zu werden, die unseren Anlegern attraktive risikobereinigte Renditen bietet. Wir glauben, dass diese Leistung ein Ergebnis des Engagements und der Anstrengungen unseres gesamten Teams ist, das sich um hervorragende Anlageergebnisse bemüht. Genauso wie die Pandemie bestimmte Immobilienarten im Jahr 2020 auf den Kopf gestellt hat, glauben wir, dass Fortschritte bei der Verteilung von Impfstoffen und fiskalische Anreize einigen der am stärksten betroffenen REIT-Sektoren direkt zugutekommen könnten, wodurch sich im Jahr 2021 potenziell attraktive Einstiegspunkte ergeben."

Investoren rund um den Globus, die ihren direkten Immobilienbesitz diversifizieren oder neue Alpha-Quellen entdecken wollen, schauen zunehmend auf REITs wegen ihres Potenzials für starke risikobereinigte Renditen, Erträge und Diversifizierung. Im Jahr 2020 erzielten die Cohen & Steers U.S. und Global Real Estate Strategien Rekord-Nettozuflüsse.

Der Fonds strebt laufende Erträge und Kapitalzuwachs an, indem er in REITs und andere börsennotierte Immobiliengesellschaften mit Sitz in Europa und Großbritannien investiert, die unserer Ansicht nach attraktive Bewertungen und Wachstumsaussichten bieten. Durch die Anlage in verschiedenen europäischen Märkten versucht der Fonds, die Unterschiede in den länderspezifischen Wirtschafts- und Immobiliensektor-Zyklen und die Vielfalt der Geschäftsmodelle zu nutzen. Unserer Ansicht nach bieten diese Märkte attraktive Möglichkeiten für gut ausgestattete, disziplinierte, aktive Manager, um konsistente Überrenditen zu erzielen.

Die Kategorie Immobilien in Österreich, Frankreich und der Schweiz umfasst im 5-Jahres-Zeitraum 15, 34 bzw. 21 Fonds.

Bitte prüfen Sie die Anlageziele, Risiken, Gebühren und Kosten eines jeden Cohen & Steers-Fonds sorgfältig, bevor Sie investieren. Ein Prospekt, der diese und andere Informationen enthält, kann kostenlos unter cohenandsteers.com oder unter der Telefonnummer +44 207 460 6350 angefordert werden. Bitte lesen Sie die Prospektzusammenfassung und den Prospekt sorgfältig, bevor Sie investieren.

Informationen zu Cohen & Steers. Cohen & Steers ist ein führender globaler Investmentmanager, der sich auf Real Assets und alternative Erträge spezialisiert hat, darunter Immobilien, Infrastruktur, Rohstoffaktien, Rohstoffe sowie bevorzugte Wertpapiere und Multi-Strategy-Lösungen. Das 1986 gegründete Unternehmen hat seinen Hauptsitz in New York City mit Büros in London, Dublin, Hongkong und Tokio.

Informationen zu den Cohen & Steers SICAV Europe Real Estate Securities Fund. Der Fonds ist ein Teilfonds von Cohen & Steers SICAV, einem in Luxemburg ansässigen Organismus für gemeinsame Anlagen in Wertpapieren (OGAW). Anteile des Fonds werden nur gemäß dem aktuellen Verkaufsprospekt angeboten, und der Verkauf von Anteilen des Fonds kann in bestimmten Rechtsordnungen eingeschränkt sein. Insbesondere dürfen Anteile weder direkt noch indirekt in den Vereinigten Staaten oder an US-Personen angeboten oder verkauft werden, wie im Fondsprospekt ausführlicher beschrieben. Weitere Informationen, einschließlich wichtiger Risikoerwägungen, einschließlich eines potenziellen Kapitalverlusts, sowie Einzelheiten zu Gebühren und Aufwendungen finden Sie im Verkaufsprospekt. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für zukünftige Ergebnisse.

Informationen zum Lipper Fund Awards

Die jährlich vergebenen Refinitiv Lipper Fund Awards zeichnen Fonds und Fondsgesellschaften aus, die sich durch eine konstant starke risikoadjustierte Performance im Vergleich zu ihren Mitbewerbern ausgezeichnet haben.

Die Refinitiv Lipper Fund Awards basieren auf dem Lipper Leader for Consistent Return Rating, einem risikoadjustierten Performancemaß, das über 36, 60 und 120 Monate berechnet wird. Der Fonds mit dem höchsten Lipper Leader for Consistent Return (Effective Return) Wert in jeder in Frage kommenden Klassifikation gewinnt den Refinitiv Lipper Fund Award. Die Kategorie Immobilien in Österreich, Frankreich und der Schweiz umfasst im 5-Jahres-Zeitraum 15, 34 bzw. 21 Fonds. Weitere Informationen finden Sie unter lipperfundawards.com. Obwohl Refinitiv Lipper angemessene Anstrengungen unternimmt, um die Genauigkeit und Zuverlässigkeit der hierin enthaltenen Daten sicherzustellen, wird die Genauigkeit von Refinitiv Lipper nicht garantiert.

Informationen zu Lipper Leader Ratings for Consistent Return. Die Ratings für konsistente Rendite spiegeln die historischen, um die Volatilität bereinigten Renditen der Fonds im Vergleich zu ihren Mitbewerbern wider. Die Ratings werden für alle Lipper-Klassifikationen mit fünf oder mehr unterschiedlichen Portfolios berechnet und umfassen sowohl Aktien- als auch Rentenfonds. Die Bewertungen können sich jeden Monat ändern und werden für die folgenden Zeiträume berechnet: 3 Jahre, 5 Jahre, 10 Jahre und insgesamt. Die höchsten 20 % der Fonds in jeder Klassifizierung werden als Lipper Leaders for Consistent Return ausgezeichnet. Die Gesamtberechnung basiert auf einem gleichgewichteten Durchschnitt der Perzentil-Ränge für die Kennzahlen der Konsistenten Rendite über 3-Jahres-, 5-Jahres- und 10-Jahres-Zeiträume (falls zutreffend).

Die Lipper Leaders for Consistent Return eignen sich möglicherweise am besten für Anleger, die Wert auf die jährliche Beständigkeit eines Fonds im Vergleich zu anderen Fonds in einer bestimmten Vergleichsgruppe legen. Anleger werden darauf hingewiesen, dass einige Vergleichsgruppen von Natur aus volatiler sind als andere, und selbst die Lipper Leaders for Consistent Return in den volatilsten Gruppen sind möglicherweise nicht gut geeignet für kurzfristige Ziele oder weniger risikotolerante Anleger.

Rückfragen & Kontakt:

Paul Zettl
Senior Vice President
Head of Global Marketing
212 446 9189

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0001