Locus bringt NodeIQ auf den Markt, um strategische Supply-Chain-Entscheidungen zu optimieren und eine höhere Profitabilität zu erzielen

San Francisco (ots/PRNewswire) - - Neue Technologie zur Automatisierung der strategischen Entscheidungsfindung ergänzt die taktischen und operativen KI-gesteuerten Lösungen für Supply-Chain- und Logistikplanung des Unternehmens

Locus, ein weltweit vertretenes B2B SaaS-Unternehmen, das menschliche Entscheidungen in der Lieferkette automatisiert, hat heute die Veröffentlichung eines neuen Produkts bekannt gegeben: Locus NodeIQ. Dabei handelt es sich um eine intelligente Supply-Chain-Entscheidungsplattform, die es Unternehmen ermöglicht, eine End-to-End-Optimierung ihres Netzwerks und ihres Bestands durchzuführen.

Locus, das sich auf Lösungen für schnelldrehende Konsumgüter, Verbrauchsgüter, Einzelhandel, häusliche Dienstleistungen, Drittlogistik, E-Commerce und Industrieunternehmen spezialisiert, bietet ein Portfolio an Produkten, die mithilfe von KI und maschinellem Lernen die Effizienz steigern. Die Produkte des Unternehmens sind einfach zu bedienen und sie lösen spezifische Probleme bei der Verwaltung komplexer Lieferketten. Durch die automatisierte Entscheidungsfindung optimiert Locus jede Facette der Logistik wie Route, Kapazität und Netzwerkdesign.

Die neue NodeIQ-Plattform geht noch einen Schritt weiter und automatisiert strategische Supply-Chain-Entscheidungen, die sich auf vier Schlüsselbereiche auswirken: Warenfluss, Standort, Lagerbestand und strategische Beschaffung. Mit NodeIQ können Anwender den Warenfluss vom Rohstoff bis zur Auslieferung von Fertigprodukten optimieren, optimale Standorte für Anlagen identifizieren, um Angebots- und Nachfragelücken zu schließen, Lagerbestände optimieren und die strategische Beschaffung verbessern. NodeIQ berücksichtigt in Echtzeit Rahmenbedingungen wie Servicelevel, Durchlaufzeiten, Kosten und Kapazitäten, so dass Kosten minimiert und die Effizienz maximiert werden.

"Ein schwarzes Schwanenereignis wie die Pandemie hält uns die Bedeutung von Agilität in der Lieferkette vor Augen", sagte Krishna Khandelwal, Chief Business Officer bei Locus. "Aber Lieferketten sind enorm komplex, und je nach Umfang des Betriebs übersteigt die Anzahl der Faktoren, die bei der richtigen strategischen Entscheidung berücksichtigt werden müssen, die menschlichen Fähigkeiten. Die KI-gestützten strategischen Entscheidungsfunktionen von NodeIQ ermöglichen es Unternehmen, die jeweils richtigen strategischen Entscheidungen zu treffen. So bleiben sie agil und können die Ergebnisse auf allen Ebenen optimieren."

Locus Produkte sind weltweit so beliebt, weil die Plattform einfach zu bedienen ist. Die Optimierung der Lieferkette ist sehr datenintensiv. Aus diesem Grund nutzt Locus KI und andere fortschrittliche Technologien, um Daten zu bereinigen und Anomalien zu erkennen und kann so aussagekräftige Erkenntnisse liefern. Die leichte und einfache Anwendung hat sich auch im digitalen Zwillingsansatz von Locus NodeIQ niedergeschlagen. Damit können Kunden verschiedene Szenarien testen und bestimmte Segmente der Lieferkette aufschlüsseln, um mögliche Auswirkungen zu beobachten. Dieser Ansatz hilft Kunden von Locus dabei, effizienter zu arbeiten. Sie können ebenfalls schnell reagieren, wenn sich die Rahmenbedingungen ändern.

"Als COVID-19 ausbrach, kamen Bedarfsplaner, Beschaffungsmanager, Supply-Chain-Analysten, E-Commerce- und Lagerhaltungsspezialisten und andere Supply-Chain-Führungskräfte in Unternehmen auf der ganzen Welt zusammen, um zu analysieren, wie sich die Pandemie auf die Lieferkette auswirken würde, und um Entscheidungen zu treffen, wie es weitergehen sollte", bemerkte Khandelwal. "Mangelnde digitale Transparenz behinderte diesen Bemühungen in allzu vielen Unternehmen. Locus NodeIQ und unser komplettes Lösungsportfolio können diese Transparenz bieten."

Weitere Informationen über Locus finden Sie unter https://locus.sh/.

Informationen zu Locus

Locus ist eine Deep-Tech-Plattform, die menschliche Entscheidungen in der Lieferkette automatisiert und so für Effizienz, Transparenz und Konsistenz im Logistikbetrieb sorgt. Die Plattform verwendet tiefgehendes maschinelles Lernen und proprietäre Algorithmen, um intelligente Logistiklösungen wie Routenoptimierung, Echtzeitverfolgung, Einblicke und Analysen, Beat-Optimierung, effiziente Lagerverwaltung sowie Fahrzeugzuweisung und -nutzung anzubieten. Mit seinem strategischen Beratungsangebot unterstützt Locus Unternehmen auch bei der Optimierung ihres End-to-End-Supply-Chain-Netzwerks. Das Unternehmen erleichtert Lieferungen in ganz Südostasien, dem indischen Subkontinent, Europa und Nordamerika. Weitere Informationen finden Sie unter https://locus.sh/

Rückfragen & Kontakt:

:
Locus
Julie Solomon
610.764.1534
jsolomon@nextpr.com
Logo: mma.prnewswire.com/media/1197609/Locus_Logo.jpg

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0025