Der Verein LICHT INS DUNKEL trauert um Behindertenrat-Präsident Herbert Pichler

Die Nachricht vom Ableben von Herbert Pichler bestürzt das gesamte Team des Vereins LICHT INS DUNKEL

LICHT INS DUNKEL hat mit Behindertenrat-Präsident Herbert Pichler einen beispielgebenden Unterstützer verloren.

Kurt Nekula, Präsident des Vereins LICHT INS DUNKEL:"Unsere Trauer über den schweren Verlust eines engagierten und unermüdlichen Schrittmachers für eine inklusive Gesellschaft kennt keine Grenzen. Wir werden ihn vermissen und ihm ein wertschätzendes Andenken bewahren."

Eva Radinger, Geschäftsführerin:"Wir verlieren einen treuen Wegbegleiter, der mit immer neuen Ideen für uns ein wichtiger Impulsgeber und Vorbild war. Unsere Gedanken und tief empfundenes Mitgefühl sind in diesen Stunden bei seiner Familie und seinen Angehörigen."

Rückfragen & Kontakt:

Verein LICHT INS DUNKEL
GF EVA RADINGER
Kramergasse 1
1010 Wien
eva.radinger@lichtinsdunkel.org

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001