ORF III am Mittwoch: Monumentalklassiker „Die zehn Gebote“ mit Charlton Heston

Außerdem: „ORF III Spezial“ mit „Das Bibelrätsel: Mythos Moses“

Wien (OTS) - Mit „Die zehn Gebote“ (20.15 Uhr) zeigt ORF III Kultur und Information am Mittwoch, dem 31. März 2021, im Hauptabend einen österlichen Filmklassiker. Cecil B. DeMilles 1956 erschienenes Monumentalepos mit Charlton Heston erzählt die Geschichte des Propheten Moses. Einer Prophezeiung zufolge soll der erstgeborene Sohn eines Hebräers das Volk der Israeliten aus der Versklavung befreien. Pharao Ramses I. beordert daraufhin die Tötung aller Erstgeborenen. Doch Moses (Heston) wird am Nil ausgesetzt und wächst als Adoptivbruder von Ramses II. (Yul Brynner) auf. Als Gott durch einen brennenden Busch zu Moses spricht, fasst dieser den Plan, das versklavte Volk aus Ägypten zu führen, und stellt Moses auf eine harte Glaubensprobe. Von der ägyptischen Armee verfolgt, wagt er die Flucht durch das Rote Meer und empfängt am Berg Sinai die Zehn Gebote.

„Das Bibelrätsel“ führt das Publikum anschließend in die faszinierende Welt der berühmtesten Erzählungen des Christentums – diesmal zum „Mythos Moses“ (23.45 Uhr). Halb Dokumentation, halb Historienfilm und erzählt von Maximilian Schell, begibt sich ein Team renommierter Wissenschafterinnen und Wissenschafter auf die Suche nach den Spuren des rätselhaften Moses. Die ersten fünf Bücher der Bibel sind nach ihm benannt, Überlieferungen nach soll er ihr Autor sein. Aber hat der große Religionsstifter tatsächlich gelebt?

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0002