Kranzniederlegung zu Ehren sozialdemokratischer Frauenpolitikerinnen

Gedenken an Rosa Jochmann, Hertha Firnberg, Johanna Dohnal, Barbara Prammer und Sabine Oberhauser

Wien (OTS/SK) - Die SPÖ-Frauen gedachten heute, Freitag, bei einer Kranzniederlegung am Wiener Zentralfriedhof an sozialdemokratische Frauenpolitikerinnen: Rosa Jochmann, Hertha Firnberg, Johanna Dohnal, Barbara Prammer und Sabine Oberhauser. Das Gedenken, an dem u.a. Gabriele Heinisch-Hosek, Marina Hanke, Kathrin Gaál, Petra Bayr, Verena Dunst, Sandra Frauenberger, Ruth Manninger, Nicole Berger-Krotsch, Renate Anderl, Korinna Schumann, Klaudia Frieben, Claudia O‘Brien und Martina Fürpass teilnahmen, findet alljährlich aus Anlass des Internationalen Frauentages statt. Der Kranz für Sabine Oberhauser wurde im Anschluss zum Hietzinger Friedhof gebracht. ****

SPÖ-Frauenvorsitzende Gabriele Heinisch-Hosek und die Wiener Frauenvorsitzende Marina Hanke betonten in ihren Ansprachen die große Dankbarkeit, die wir angesichts der Errungenschaften und Meilensteine der Frauenbewegung empfinden, für die sich unsere Vorkämpferinnen stark gemacht haben. Die Fristenregelung, die Familienrechtsreform, das Gleichstellungsgesetz, das Gewaltschutzgesetz all das hat das Leben der Frauen in Österreich grundlegend verändert. Heute müssen wir all diese frauenpolitischen Errungenschaften, ebenso wie unseren demokratischen Rechtsstaat, erneut vor Angriffen verteidigen. Die Bundesregierung kümmert sich nicht um die Sorgen der Frauen und lässt sie in dieser Krise im Stich. Wir erheben die Stimme für die Frauen in Österreich und kämpfen für ein gutes Leben für alle Frauen.

Service: Fotos der Kranzniederlegung finden Sie hier: https://tinyurl.com/2rpr933h

(Schluss) ls

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1010 Wien
Tel.: 01/53427-275
https://www.spoe.at/impressum/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0003