Wie Zellen durch unseren Körper wandern

Online Vortrag von Prof Michael Sixt vom IST Austria am 11. März 2021 17:00

Klosterneuburg (OTS) - Unser Körper besteht aus ca. 30 Billionen Zellen. Zum Großteil sitzen diese fest verankert an Ort und Stelle und erfüllen spezialisierte Aufgaben: So übertragen Nervenzellen elektrische Signale, Darmzellen nehmen Nährstoffe auf und Leberzellen regeln den Stoffwechsel. Die ca. 1 Billion Zellen unseres Immunsystems, auch bekannt als weiße Blutkörperchen, pflegen dagegen einen anderen Lebensstil: Sie sind nicht sesshaft, sondern dauernd unterwegs. Nur indem sie permanent durch den Körper wandern, können sie ihrer Überwachungsaufgabe nachkommen und Eindringlinge aufspüren. Dabei legen sie jede Stunde an die 100.000 Kilometer zurück!

In dem online Vortrag erklärt Michael Sixt Fragen wie: Woher weiß eine Zelle ohne Gehirn, wo sie hin muss? Wie generiert eine Zelle ohne Muskeln Kraft für ihre Fortbewegung? Und warum machen sich manchmal Zellen, die eigentlich sesshaft sein sollten, selbstständig und beginnen, sich fortzubewegen? Dies ist der fatale Moment, in dem ein gutartiger zum bösartigen Tumor wird. Das Prinzip der Fortbewegung ist bei allen Zellen gleich: Je besser wir es auf molekularer Ebene verstehen, desto eher können wir eingreifen, wenn im Körper etwas schiefgeht.

Dr. med. Michael Sixt begann seine wissenschaftliche Karriere nach seiner Approbation zum Humanmediziner an der Universität Erlangen in Deutschland. Fasziniert von den biophysikalischen Prozessen, die der Fortbewegung von Zellen zugrunde liegen, forschte er in Deutschland und Schweden, bis er 2010 nach Österreich ans IST Austria kam. Neben seiner Forschungsarbeit übernahm er dort nach wenigen Jahren die Aufgaben des Vizepräsidenten. 2016 erhielt er mit dem ERC Consolidator Grant seine zweite Förderzusage des Europäischen Forschungsrates (ERC).

Zeit: 11 März 2021 | 17:00 – 18:00
Sprecher: Michael Sixt
Registrierung: www.ist.ac.at/ist-lecture

Rückfragen & Kontakt:

IST Austria
Kathrin Pauser
Media Relations
+43-(0)676 7016752
kathrin.pauser@ist.ac.at
www.ist.ac.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | IST0001