„Silvia kocht“: Salzburg-Woche mit Fünf-Hauben-Koch Rudi Obauer

Von 8. bis 12. März in ORF 2

Wien (OTS) - Brokkolisalat, Wallergröstl, Lammragout und Walnusstorte – von Montag, dem 8., bis Freitag, den 12. März, dreht sich bei „Silvia kocht“ jeweils um 14.00 Uhr in ORF 2 alles um das Bundesland Salzburg. Von Montag bis Donnerstag schwingt Silvia Schneider gemeinsam mit Rudi Obauer den Kochlöffel. Der österreichische Koch und Hotelier zählt gemeinsam mit seinem Bruder Karl zu den Größen der heimischen Gastroszene. Mit fünf Hauben prämiert verzaubert er Gäste seit 40 Jahren in seinem Restaurant in Werfen in Salzburg. In der Obauer-Küche wird regional, saisonal, kreativ, traditionell wie modern und kalt wie warm gekocht. Immer wieder zog es Rudi Obauer auch in die Ferne, so kochte er unter anderem 2014 im Mandarin Oriental in Singapur, 2012 im Dusit Thani in Bangkok oder 2008 im Mandarin Oriental in Tokio. Seine Rezepte hat Rudi Obauer in zahlreichen Kochbüchern festgehalten – einige davon präsentiert er nun bei „Silvia kocht“. Die Obauers halten „Kochen für keine Kunst. Aber für ein Handwerk mit hohen Ansprüchen an die Kunstfertigkeit der Köchinnen und Köche“. Nach vier „Lehrtagen“ entscheidet Obauer, dass Silvia Schneider sich als Lehrling bewährt hat und verleiht ihr am Donnerstag ihre erste „Haube“! Am Freitag ist Silvia Schneider „unterwegs im Pongau“, wo sie u. a. Alpenrisotto probiert.

Die Rezepte der Salzburg-Woche:

Montag, 8. März: Brokkolisalat mit Pekannüssen und Ingwerbröseln; Schweinsfilet mit Rettich und Gewürzsauce
Dienstag, 9. März: Wallergröstl mit Kapern-Olivenöl; Geschmorte Putenbrust mit Hokkaidokürbis
Mittwoch, 10. März: Gesottene Ferkelkeule mit Topinamburcreme; Walnusstorte mit Likörglasur
Donnerstag: 11. März: Tauernroggen-Pizza; Lammragout mit Curry und Kürbis

Freitag, 12. März: „Silvia kocht – unterwegs im Pongau“: Silvia Schneider ist in dieser Folge im Pongau unterwegs. Ihre kulinarische Reise startet die Moderatorin auf 800 Metern Seehöhe im Wirtshaus Bürglhöh, wo sie Koch Sigi Ratgeb bei der Zubereitung von überbackenem Alpensaibling mit Störkaviar und Tomahawk Steak mit Erdäpfelnidei und winterlichem Gemüse behilflich ist. Am nächsten Tag zieht es Silvia Schneider auf die Skipisten. Als die Moderatorin der Hunger packt, belohnt sie sich mit alpinem Streetfood bei Thomas Ensinger – es gibt Alpenrisotto. Zum Abschluss besucht Silvia Schneider noch einen Bio-Bergbauernhof, wo sie selbst gefertigtes Fruchtjoghurt verkostet.

Silvia Schneider ist auch mit einer eigenen Kolumne in der ORF nachlese vertreten, ebenso findet man allmonatlich alle Rezepte und Tipps von „Silvia kocht“ sendungsbegleitend im neu gestaltetet Beihefter. Alle Sendungen werden barrierefrei für das gehörlose und hörbeeinträchtigte Publikum im ORF TELETEXT auf Seite 777 mit Untertiteln ausgestrahlt und werden auf der ORF-TVthek als Live-Stream und nach der TV-Ausstrahlung für sieben Tage als Video-on-Demand abrufbar sein. Der ORF TELETEXT bringt auf Seite 356 täglich die aktuellen Rezepte zur Sendung. ORF extra stellt für alle Hobbyköchinnen und -köche die Rezepte online bereit. Sendungsinfos sind auch unter tv.ORF.at/silviakocht abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0003