Neues Programm für die Osterfeiertage im Festspielhaus Erl!

Erl, Tirol (OTS) - Allen Widrigkeiten, die zurzeit die Corona-Krise mit sich bringt, zum Trotz werden die Tiroler Festspiele Erl zu Ostern ein weit über die Grenzen hinaus hörbares Signal für die Lebendigkeit von Kunst und Kultur im Lande aussenden. Auch wenn wir im März keine Vorstellungen einplanen können und darüber hinaus auf alle szenischen Aufführungen verzichten müssen, werden wir, beginnend mit der Matthäus-Passion am Karfreitag um 15:00 Uhr, feierliche Osterfestspieltage einleiten, die für alle Freundinnen und Freunde der Festspiele und insbesondere für Wagner-Enthusiastinnen und -Enthusiasten ein attraktives Programm bieten.

Im Detail lautet dieses wie folgt:

Karfreitag 2. April 2021, 15:00 Uhr
JOHANN SEBASTIAN BACH / Matthäuspassion
Orchester der Tiroler Festspiele Erl
Musikalische Leitung: Thomas Guggeis
Chor der KlangVerwaltung
Chorleitung: Jörn Andresen
Wiltener Sängerknaben
Chorleitung: Johannes Stecher

Ostersamstag, 3. April 2021, 11:00 Uhr
FAMILIENKONZERT „PEER GYNT“
Mozarteum Salzburg
Orchester der Tiroler Festspiele Erl
Dramaturgie, Regie und Erzählerin: Prof. Elisabeth Gutjahr
Dirigent: Beomseok Yi

Ostersamstag, 3. April 2021, 19:00 Uhr
GAETANO DONIZETTI / „Don Pasquale“
Konzertante Aufführung
Orchester der Tiroler Festspiele Erl
Musikalische Leitung: James Hendry

Ostersonntag, 4. April 2021, 11:00 Uhr
RICHARD WAGNER / Galakonzert
Orchester der Tiroler Festspiele Erl
Dirigent: Karsten Januschke

Ostersonntag, 4. April 2021, 19:00 Uhr
MUSICBANDA FRANUI / „Mischmasch“

Ostermontag, 5. April 2021, 11:00 Uhr
ABSCHLUSSKONZERT
Orchester der Tiroler Festspiele Erl
Dirigent: Francesco Lanzillotta


Intendant Bernd Loebe und alle Mitwirkenden freuen sich riesig auf die gemeinsame Arbeit und noch mehr darauf, das Ergebnis mit Ihnen, sehr geehrtes Publikum, teilen zu dürfen.

Details zu den Vorstellungen finden Sie unter: www.tiroler-festspiele.at.

Gekaufte oder reservierte Karten der verschobenen Vorstellungen werden automatisch für Sie storniert. Der Betrag wird jeweils auf Ihr Kundenkonto gutgeschrieben. Dieses Guthaben kann sowohl für die Ersatztermine 2021 als auch für zukünftige Termine verwendet oder, falls gewünscht, rückerstattet werden. Die bereits zugeschickten Karten müssen Sie uns nicht zurücksenden.

Bei Fragen stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen des Kartenbüros telefonisch von Montag bis Freitag jeweils von 09:00 bis 12:00 und 14:00 bis 17:00 Uhr unter 05373 81 000 20, vor Ort oder unter der E-Mailadresse karten@tiroler-festspiele.at zur Verfügung.

Rückfragen & Kontakt:

Angelika Ruge
Tiroler Festspiele Erl Betriebsges.m.b.H.
Mühlgraben 56a, A-6343 Erl
T +43 (05) 5373 / 81 000 61
+43 (0) 676 / 762 66 69
community@tiroler-festspiele.at
www.tiroler-festspiele.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0007