AVISO PK: Initiative Österreich impft - Information und Faktencheck, 25. Jänner, 10:00 Uhr, Van Swieten Saal, MedUni Wien

FAQs und Antworten zur Corona Schutzimpfung, Widerlegung von Impfmythen und Verschwörungstheorien. Unterstützung von mimikama – Verein zur Aufklärung über Internetmissbrauch

Wien (OTS) - "Österreich impft", die bundesweite Initiative zur transparenten Kommunikation und medizinisch fundierter Aufklärung über die Corona Schutzimpfung, wächst konstant weiter. mimikama – der Verein zur Aufklärung über Internetmissbrauch, unterstützt die unabhängige Initiative ehrenamtlich mit ihrem Knowhow. Im Zuge der Pressekonferenz wird die Unterstützung offiziell präsentiert. Dabei beantworten die Sprecherinnen und Sprecher der Initiative Österreich impft die häufigsten Fragen rund um die Corona Schutzimpfung und widerlegen mit der Unterstützung von mimikama die größten Impfmythen und Verschwörungstheorien.

10.00 Uhr
Gemeinsame PRESSEKONFERENZ der Sprecherinnen und Sprecher der Initiative "Österreich impft", unterstützt durch mimikama – Verein zur Aufklärung über Internetmissbrauch:


Univ.-Prof. Dr. Markus Müller – Rektor Medizinische Universität Wien, Facharzt für Innere Medizin, Vorsitzender der Heilmittel-Evaluierungs-Kommission im Hauptverband der Österreichischen Sozialversicherungsträger.

Univ. Prof. Dr. Ursula Wiedermann-Schmidt – Wissenschaftliche Vorsitzende des Nationalen Impfgremiums, Professorin für Vakzinologie, Fachärztin für Spezifische Prophylaxe, Tropenhygiene und Immunologie, Leiterin des Zentrums für Pathophysiologie, Infektiologie und Immunologie, Ärztliche Leiterin der Spezialambulanz für Impfungen, Reise- und Tropenmedizin der MedUni Wien und Referenzzentrum des Gesundheitsministeriums.

Andre Wolf – Blogger, Autor und Content- sowie Social Media Koordinator von mimikama – Verein zur Aufklärung über Internetmissbrauch. Mitarbeiter von ZDDK - „Zuerst denken - dann Klicken“.

Ort: Van Swieten Saal der MedUni Wien, Van Swieten - Gasse 1a, 1090 Wien

Wir ersuchen dringend darum, vor Ort einen Mindestabstand von zwei Metern zu anderen Personen einzuhalten und FFP2 Schutzmasken zu tragen. Wir danken für Ihre Kooperation und Ihr Verständnis!

Die Pressekonferenz wird als Stream auch auf der Facebook Seite der Initiative „Österreich impft“ angeboten: www.facebook.com/oeimpft

Anmeldungen bitte per Mail an presse@österreich-impft.at

Rückfragen & Kontakt:

Initiative Österreich impft.
Lukas Lechner, BA MA
+43 676 3613375
presse@österreich-impft.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ORK0001