100 Jahre Burgenland im ORF Burgenland

Zahlreiche Sendungen des ORF Burgenland stehen ganz im Zeichen des 100-Jahr-Jubiläums des Burgenlandes

Eisenstadt (OTS) - Im Jahr 2021 feiert das Burgenland seine 100-jährige Zugehörigkeit zu Österreich. Der ORF Burgenland würdigt das Jubiläum das ganze Jahr über mit zahlreichen Sendungen: die aufwändig gestaltete 100-teilige Serie „100 Jahre – 100 Plätze“, mehrere Hochglanzproduktionen, die österreichweit ausgestrahlt werden, ein attraktives Gewinnspiel auf Radio Burgenland und ein Geburtstagsfest in Form einer Sondersendung im Frühjahr/Sommer von der Burg Schlaining.

„Der ORF wird das 100-Jahr-Jubiläum in all seinen Programmen sehr umfassend würdigen. Wir gratulieren dem Burgenland mit den verschiedensten Formaten zum Geburtstag und zeigen es in all seinen Facetten - mit seiner regionalen und sprachlichen Vielfalt und beeindruckenden Landschaften und herzlichen Menschen. Ich bedanke mich bei unserem Partner, der Kultur Burgenland, für die Unterstützung bei der Entstehung der Produktionen“, so ORF-Landesdirektor Mag. Werner Herics.

„Österreich Bild - 100 (Lebens)Jahre Burgenland“

Bereits am Sonntag, dem 3. Jänner 2021, war ein „Österreich-Bild“ mit dem Titel „100 (Lebens)Jahre Burgenland zu sehen. Gestalterin Kris Krenn hat sich mit Kameramann Richard Marx auf eine Reise durch das Burgenland begeben, um Menschen, die ungefähr genauso alt sind wie das Burgenland, vor die Kamera zu holen. Einer davon ist auch der 105-jährige Alfred Nagl, Brigadier im Ruhestand. So wie er erinnern sich viele, vor allem an eine Kindheit in Armut. "Als Kinder nix gehabt, kein Spielzeug, keine Puppen. Die Puppen haben wir uns selbst aus Gras geflochten. Keine Zuckerl. Wir haben aber nix gebraucht, weil wir nix gekannt haben", so die Erinnerungen.
Die Dokumentation bildete den Auftakt für weitere Sendungen zum 100. Geburtstag des Burgenlandes. Die österreichweit ausgestrahlte Produktion aus dem Landesstudio Burgenland haben 587.000 Zuseherinnen und Zuseher verfolgt, bei einem Marktanteil von 25 % (TELETEST 2021, 12+)

„100 Jahre – 100 Plätze“ - jeden Montag und Donnerstag im Programm von Radio Burgenland und nach „Burgenland heute“ ORF 2/B

In der 100-teiligen Serie, die montags und donnerstags nach „Burgenland heute“ zu sehen und im Programm von Radio Burgenland zu hören sein wird, werden anhand 100 burgenländischer Plätze 100 Besonderheiten des Burgenlandes aus Kunst, Kultur, Brauchtum, Geschichte, Tradition, Sport, Volksgruppen uvm. vorgestellt. Außerdem ist entlang der 100 Plätze je nach Entwicklung der Corona-Pandemie eine „Große Burgenland Tour“ geplant.
Begleitend dazu gibt es auf Radio Burgenland das Gewinnspiel „100 Plätze – 100 Fragen“, bei dem eine Frage zum vorgestellten Platz gestellt wird. Zu gewinnen gibt es zweimal pro Woche 100 Euro in bar. Start war am Dienstag, dem 5. Jänner 2021.

„100 Jahre Burgenland“ in den Volksgruppenprogrammen - jeden Montag in kroatischer Sprache um 18.15 Uhr auf Radio Burgenland

Die Volksgruppenredaktion widmet sich ein Jahr lang dem Jubiläum „100 Jahre Burgenland“. In 50 Hörfunk-Beiträgen, die jeden Montag um 18.15 Uhr in kroatischer Sprache auf Radio Burgenland zu hören sein werden, erzählt der Historiker Michael Schreiber aus Nikitsch/Filež die Geschichte des Burgenlandes beginnend mit den ersten Eingliederungsideen und dem Nikitscher Aufstand bis hin zur Rolle der Esterházys. Im Jänner beleuchtet Schreiber jene Zeit als das Burgenland noch Teil von Ungarn war. Die einzelnen Episoden können im Internet unter volksgruppen.ORF.at nachgehört und nachgelesen werden.

„100 Jahre Burgenland – Geschichte im Gespräch“ in „Radio Burgenland Extra“ - jeden letzten Donnerstag im Monat um 20.04 Uhr auf Radio Burgenland

In Anlehnung an die wöchentliche Serie, die jeden Montag in der Volksgruppen-Kultursendung (siehe „100 Jahre Burgenland“ in den Volksgruppenprogrammen) stattfindet, startet am Donnerstag, dem 14. Jänner 2021, in „Radio Burgenland Extra“ eine 13-teilige Radio-Gesprächsreihe mit Historiker Michael Schreiber. Unter dem Titel „100 Jahre Burgenland - Geschichte im Gespräch“ wird Kulturredakteurin Bettina Treiber Interviews mit dem Historiker von der Burgenländischen Forschungsgesellschaft führen.

Die Comedy Hirten gratulieren zum 100. Geburtstag auf Radio Burgenland - "Guten Morgen Burgenland", jeden Montag und Mittwoch ab 5.00 Uhr

In "Guten Morgen Burgenland" gratulieren jeden Montag und Mittwoch "100 'fast' Prominente" zum 100. Geburtstag des Burgenlandes. Die lustigen Stimmenimitatoren der Comedy Hirten richten 100 Geburtstagsgrüße zum Jubiläum des Burgenlandes aus.

„Alles Gute Burgenland“ - geplanter Sendetermin: Frühling 2021 in ORF 2/B

Ein Geburtstagsfest für das Burgenland: Martin Ganster und Elisabeth Pauer begrüßen auf Burg Schlaining Burgenländerinnen und Burgenländer, aber auch Menschen, die unser Bundesland einfach nur lieben. Im renovierten „Granarium“ der Burg wird eine illustre Runde vielleicht mit dem einen oder anderen Klischee aufräumen, aber vielleicht auch so manches burgenländisches Vorurteil bestätigen.

„Österreich Bild - Jubiläumsaustellung 100 Jahre Burgenland“ -geplanter Sendetermin: im Sommer rund um die Eröffnung der Ausstellung

Die Dokumentation zeigt eine Zusammenfassung der zahlreichen Aktivitäten rund um die Feierlichkeiten zum Jubiläumsjahr. Neben der Jubiläumsausstellung auf Burg Schlaining zeigt der Film auch die Ausstellungen im Landesmuseum in Eisenstadt und auf Burg Güssing. Alle Ausstellungen sollen den Besuchern ein umfassendes Bild über die Geschichte des Burgenlandes bieten. Die Sendung wird österreichweit ausgestrahlt.

„Österreich Bild“ über die „Burgenländische Identität“ - Sonntag, 7. November 2021, 18.30 Uhr, ORF 2

Ein „Österreich Bild“ über die burgenländische Identität. Die Gestalterinnen Michaela Frühstück und Bettina Treiber steigen wieder in den roten VW-Bulli und machen sich zu einer „kultigen Landpartie“ auf. Sie gehen der Frage nach, was das typisch Burgenländische an den Menschen in diesem Land ist, was einen typischen Burgenländer, eine typische Burgenländerin ausmacht. Zu sehen am Sonntag, dem 7. November 2021, um 18.30 Uhr in ORF 2.

Rückfragen & Kontakt:

ORF Landesstudio Burgenland
Barbara Marchhart
02682/700/27447
barbara.marchhart@orf.at
http://burgenland.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OBG0002