Ö1-Wirtschaftsmagazin „Saldo“ am 8.1.: Welthandel im Wandel

Wien (OTS) - Eurochambres-Präsident Christoph Leitl ist zu Gast bei Volker Obermayr in „Saldo – das Wirtschaftsmagazin“ am Freitag, den 8. Jänner um 9.42 Uhr in Ö1.

Die Corona-Pandemie hat die Risiken sowie Abhängigkeiten der globalen Arbeitsteilung und Lieferketten deutlich sichtbar gemacht. Die Krise beschleunigt die Neuordnung der ökonomischen Machtverhältnisse. China und die USA beanspruchen die Führungsrolle. Die EU, abhängig von beiden, droht zwischen die Fronten der beiden größten Volkswirtschaften zu geraten. Für „Saldo“ hat Volker Obermayr mit Christoph Leitl über die neue Architektur des Welthandels gesprochen. Der Oberösterreicher ist noch bis Jahresende der oberste Wirtschaftsvertreter Europas. Die Organisation namens Eurochambres vertritt in Brüssel 1.700 Kammern mit 20 Millionen Betrieben und annähernd 100 Millionen Beschäftigten.

Rückfragen & Kontakt:

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit
Claudia Zinkl
01 36069/19121
claudia.zinkl@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0002