Anhaltender Trend zum umweltfreundlichen Online-Einkauf

  • Unverändert im Vergleich zum Vorjahr allerdings der Wunsch der Konsument*innen nach nachhaltigen Verpackungen.
    Markus Gärtner, CEO Mondi Corrugated Packaging
    1/2
  • Dazu zählen neben der ausreichenden Schutzfunktion, vor allem umweltfreundliches Verpackungsmaterial und die einfache, fachgerechte Entsorgungsmöglichkeit. Wellpappe Verpackungen sind daher in allen untersuchten Ländern die bevorzugte Wahl.”
    Markus Gärtner, CEO Mondi Corrugated Packaging
    2/2

Wien (OTS) - Jährliches Trendbarometer von Mondi und Karmasin Research & Identity untersucht das Konsumentenverhalten sowie die Ansprüche an Verpackung in Deutschland, Polen, Rumänien, Tschechien und Österreich.

  • Rund die Hälfte der Befragten (45%) kauft 2020 mehr online ein: Schuhe und Kleidung zählen dabei zu den beliebtesten Produkten
  • Neun von zehn neuen Online-Käufern sagen, dass sie weiterhin 'klicken und kaufen' werden.
  • Anforderungen an die Verpackung: Guter Produktschutz, einfache Handhabung, umweltfreundliches Material. Ausgeprägte Bereitschaft dafür auch mehr zu bezahlen!

Eine vom global führenden Verpackungs- und Papierunternehmen Mondi in Zusammenarbeit mit Karmasin Research & Identity erstellte, jährliche Trendstudie zeigt 2020 einen Anstieg des Online-Shoppings in allen fünf Ländern. Fast die Hälfte der Verbraucher*innen (45 %) kauft infolge der Covid-19-Pandemie mehr online ein, als davor.

“Die globale Pandemie hat zu einer Beschleunigung des Online-Einkaufsverhaltens geführt!”, so Markus Gärtner CEO Mondi Corrugated Packaging. „Unverändert im Vergleich zum Vorjahr allerdings der Wunsch der Konsument*innen nach nachhaltigen Verpackungen. Dazu zählen neben der ausreichenden Schutzfunktion, vor allem umweltfreundliches Verpackungsmaterial und die einfache, fachgerechte Entsorgungsmöglichkeit. Wellpappe Verpackungen sind daher in allen untersuchten Ländern die bevorzugte Wahl.”, betont Gärtner.

Nachhaltige Verpackung: Konsument*innen bereit bis zu 3 Euro mehr zu bezahlen

Geeignete Verpackungen spielen beim Online-Einkauf offensichtlich eine Schlüsselrolle, denn acht von zehn Verbraucher*innen (80%) geben die umweltfreundliche Entsorgung von Verpackungen, wie Recycling oder Wiederverwendung, als wichtig an (im Vergleich zu ebenfalls 80% im Jahr 2019). Mehr als die Hälfte der Befragten (57%) bestätigte darüber hinaus, bereit zu sein, bis zu 3 Euro mehr für Online-Waren zu bezahlen, solange diese in Verpackungen geliefert werden, die die wichtigsten Anforderungen erfüllen: ausreichender Schutz, einfache Handhabung und umweltfreundliches Material.

Die neue Normalität: Online einkaufen

Da neun von zehn (86%) der befragten Personen angaben, dass sie auch weiterhin über das Internet einkaufen werden, wird sich dieser Trend fortsetzen. Interessant: Online einkaufen führt offensichtlich auch dazu, dass bisher unbekannte Marken, Shops und Webseiten entdeckt werden, denn fast die Hälfte aller Befragten (49%) gab an, seit Beginn der Pandemie Online-Einkäufe bei neuen Anbieter getätigt zu haben.

"Diese Veränderungen im Einkaufsverhalten sind gekommen, um zu bleiben: Einzelhändler werden sich an die Bedürfnisse der Konsument*innen anpassen müssen, so sie auch in Zukunft erfolgreich sein wollen. Darüber hinaus ist es beruhigend, dass sich zwar die Einkaufsgewohnheiten ändern, der Fokus auf Nachhaltigkeit für die Verbraucher*innen aber weiterhin wichtig bleibt", so die Studienleiterin Sophie Karmasin.

Mondi ist ein global führendes Verpackungs- und Papierunternehmen. Mit dem kundenorientierten Ansatz EcoSolutions unterstützt Mondi seine Kunden bei der Entwicklung nachhaltiger Verpackungs- und Papierlösungen entlang der drei Prinzipien: Ersetzen, Reduzieren, Recyceln. Weniger nachhaltige Produkte werden durch umweltfreundlichere ersetzt, die Menge des Rohmaterials reduziert sowie recyclingfähige Lösungen neu entwickelt.

Die hier zitierte Studie wurde online im Zeitraum 22. Oktober 2020 bis 2. November 2020 durchgeführt. Befragt wurden 3.052 Konsument*innen in fünf Ländern, Stichprobengröße (repräsentativ für die jeweilige Bevölkerung ab 18 Jahre)

  • n=1552 in Deutschland
  • n=727 in Polen
  • n=396 in Rumänien
  • n=212 in Tschechien
  • n=165 in Österreich

Über Mondi

Mondi ist ein global führendes Verpackungs- und Papierunternehmen, das mit bewusst nachhaltigen, innovativen Verpackungs- und Papierlösungen zu einer besseren Welt beiträgt. Wir sind entlang der gesamten Wertschöpfungskette tätig – von der Bewirtschaftung von Wäldern über die Produktion von Zellstoff, Papier und Kunststofffolien bis hin zur Entwicklung und Herstellung von effizienten Industrie- und Konsumgüterverpackungen. Nachhaltigkeit steht im Mittelpunkt unserer Strategie und ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Geschäftstätigkeit. Vorbildhaft für unsere Branche ist unser kund*innenorientierter Ansatz EcoSolutions, bei dem wir die richtigen Fragen stellen, um die nachhaltigste Lösung zu finden. 2019 erzielte Mondi einen Umsatz von € 7,27 Milliarden und ein bereinigtes EBITDA von € 1,66 Milliarden. Mondi ist im Premiumsegment der Londoner Börse gelistet (MNDI) und an der Börse von Johannesburg zweitnotiert (MNP). Mondi ist im FTSE 100 vertreten und wurde 2008 in den FTSE4Good-Index und 2007 in den FTSE/JSE Responsible Investment Index aufgenommen.

www.mondigroup.com

Rückfragen & Kontakt:

Iris Perz, External Communication Manager
Tel: +43 1 79013 4610
Email: Iris.Perz@mondigroup.com

Bettina Pepek | kommunikationsraum GmbH
Tel: 0043 664 510 86 78
pepek@kommunikationsraum.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0007