Grüne: Stögmüller/Grebien zum Tag der Menschenrechte

Menschenrechte zeigen Wichtigkeit von Demokratie und Rechtsstaat für die Gewährleistung der Freiheit jedes Einzelnen auf

Wien (OTS) - "Ein demokratischer Rechtsstaat ist die Grundlage für die Einhaltung der Rechte jedes Einzelnen. Gerade während der Corona-Krise ist es wichtig, diese aufrechtzuhalten und bei jeglichen Maßnahmen mitzubedenken. Die Entstehungsgeschichte der Menschenrechte vor dem Hintergrund der Gräueltaten des Nationalsozialismus, wo die Bedeutung von Grundwerten wie die Freiheit und Gleichheit an Würde aller Menschen erkannt und niedergeschrieben wurden, ruft uns dies in mahnender Weise in Erinnerung“, sagt David Stögmüller, Sprecher der Grünen für die Volksanwaltschaft.

„Die Inklusion von Menschen mit Behinderungen am Arbeitsmarkt und in der Gesellschaft ist eine wesentliche Voraussetzung für die Wahrung der Menschenrechte, des Friedens und der Sicherheit. Ein selbstbestimmtes und gewaltfreies Leben für alle Menschen - mit und ohne Behinderungen – ist ein Menschenrecht“, sagt Heike Grebien, Sprecherin der Grünen für Menschen mit Behinderungen.

„Als Volksanwaltschaftssprecher möchte ich gerade heute, am Tag der Menschenrechte, auch die wichtige Arbeit der Volksanwaltschaft bei der Gewährleistung der individuellen Rechte jedes Einzelnen herausstreichen. Durch unzählige Besuche stellt die Volksanwaltschaft als nationaler Präventionsmechanismus den gleichen Schutz durch das Gesetz ohne Unterschiede sicher, indem sie gerade in Einrichtungen, die die Freiheit der Menschen beschränken, die Wahrung und Einhaltung der Menschenrechte gewährleistet“, sagt Stögmüller abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Grüner Klub im Parlament
+43-1 40110-6697
presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0003