„Weißrussland im Aufwind - wie geht es weiter?“, ua. mit MEP Andreas Schieder und Aktivistin Iryna Piarvoikina, Mi. 9.12., 19.30 Uhr

Videobotschaft von Sviatlana Tsikhanouskaya, Podiusmdiskussion und Filmvorführung im Rahmen des Filmfestivals „this human world“ anlässlich der Verleihung des Sacharow Preises 2020

Wien (OTS) - Das Verbindungsbüro des Europäischen Parlaments in Österreich organisiert in Zusammenarbeit mit dem Menschenrechtsfilmfestival "this human world" eine virtuelle Veranstaltung anlässlich der Verleihung des Sacharow-Preises 2020 an die demokratische Opposition in Belarus.

18.00 Uhr: Filmvorführung von "Kalinovski-Platz" von Yury Khashchavatski

anschließend:

Videobotschaft von Sviatlana Tsikhanouskaya, Präsidentschaftskandidatin

19.30 Uhr: online-Podiumsdiskussion: „Weißrussland im Aufwind - wie geht es weiter“ mit

* Andreas Schieder, Mitglied des Europäischen Parlaments

* Iryna Piarvoikina, Aktivistin der belarussischen demokratischen Opposition in Wien

* Vasil Navumau, Soziologe, Fellow am Center for Advanced Internet Studies (CAIS), Analyst im Büro von Sviatlana Tsikhanouskaya

Moderation: Siobhan Geets, Journalistin (Profil)

Die Veranstaltung wird auf Facebook übertragen: www.facebook.com/epoesterreich

Der Film kann bis 11.12.2020 hier abgerufen werden.


Rückfragen & Kontakt:

Verbindungsbüro des Europäischen Parlaments
Mag. Huberta Heinzel, Presse-Attaché
+43 1 516 17/201
huberta.heinzel@europarl.europa.eu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | IEP0001