Orange liefert mit dem Multiscreen-Videoplayer von SoftAtHome zielgerichtete Werbung

Paris (ots/PRNewswire) - Das Videoprodukt Watch'ON von SoftAtHome bringt adressierbares Fernsehen nach dem Konzept des eingebauten Datenschutzes für eine verbesserte Zielgruppenansprache der Werbung auf den französischen Markt für lineares Fernsehen.

SoftAtHome, ein unabhängiges Softwareunternehmen für Breitband, Video und Analyse, gab heute bekannt, dass sein Multiscreen-Videoplayer das neue adressierbare TV-Angebot unterstützt, das letzte Woche in Frankreich von Orange France eingeführt wurde. Eine erste Partnerschaft mit dem nationalen Fernsehsender France Televisions ist bereits angelaufen. Der aufblühende Markt für adressierbares Multiscreen-Fernsehen wird bis 2023 allein in Frankreich auf 200 bis 300 Millionen Euro für Rundfunkanstalten geschätzt (Quelle: SNPTV, Syndicat National de la Publicité TV), und die Betreiber werden ein Stück von diesem neuen Kuchen abbekommen können.

Die französische Regulierungsbehörde genehmigte das adressierbare Fernsehen am 5. August 2020 mit der Veröffentlichung eines Erlasses, der gezielte und personalisierte Werbebotschaften während Live-Fernsehsendungen erlaubt. Seit Anfang November sind die ersten groß angelegten Kampagnen mit zehn Werbetreibenden Teil einer Pilotphase, die zu einem geplanten vollständigen Einsatz ab Anfang 2021 führen soll.

Werbetreibende profitieren dank der Orange Daten von unmittelbaren Vorteilen, darunter Geo-Targeting der Kampagne, Personalisierung des Spots nach spezifischen Haushaltszielen und Messung der KPIs der Kampagne nach digitalen Standards.

SoftAtHome, ein Technik-Pionier auf dem Gebiet des adressierbaren Fernsehens

Adressierbares Fernsehen von SoftAtHome bietet mit seinem Videoplayer einen clientbasierten, bildgenauen Werbeeinblendungsmechanismus. Der Spieler zielt auf die tatsächlichen Bedürfnisse der Werbetreibenden ab und respektiert gleichzeitig den Datenschutz, insbesondere das europäische GDPR (in Deutschland DSGVO). Die Multiscreen-Technologie ist auch in HTML-basierten oder Android-Umgebungen verfügbar. Die SoftAtHome-Technologie zur Anzeigenersetzung, die zur zielgerichteten Werbung im linearen Fernsehen eingesetzt wird, soll auch dazu dienen, gezielte Werbung in VOD und Catchup-TV z bringen.

Die Lösung umfasst auch eine Zuschauermessung, um genaue Informationen über die Nutzung von Werbeinhalten durch den Benutzer zu erhalten.

Christian Bombrun, Direktor für Produkte und Dienstleistungen von Orange, erklärte: "Adressierbares Fernsehen eröffnet eine neue Ära für den Fernsehwerbemarkt. Wir sind stolz darauf, dass Orange dank der Technologie von SoftAtHome und der großartigen Arbeit unserer gemeinsamen Teams der erste Betreiber ist, der diesen Dienst in Frankreich einführt, und in Europa zu den ersten zählt. Dank der innovativen Multiscreen-Player-Technologie von SoftAtHome konnte Orange France eine neue Erfahrung vermitteln. Wir glauben, dass unsere Kunden wieder anfangen können, Werbung zu lieben."

David Viret-Lange, CEO von SoftAtHome, erläuterte: "Nach fast einem Jahrzehnt Arbeit an unserem weitverbreitret eingesetzten Multiscreen-Videoplayer freue ich mich sehr, dass unser Produkt für die Kunden von Orange immer mehr an Bedeutung gewinnt. Gezielte Werbung für lineares Fernsehen ist endlich auf dem Fernsehbildschirm angekommen. Unsere Analysekompetenz nutzt Benutzerdaten mit dem Videoplayer von SoftAtHome. Im Laufe der Zeit werden alle Benutzerdaten verwendet werden, um die bestmögliche Multiscreen-Benutzererfahrung zu gewährleisten."

Über SoftAtHome

SoftAtHome ist ein unabhängiger Softwareanbieter mit sechs verschiedenen Lösungen für Breitband (Connect'ON), Wi-Fi (Wifi'ON), Sicherheit (Secure'ON), Smart Home (Things'ON), Video (Watch'ON), Analytik und QoE-Überwachung (Eyes'ON). Die Produkte des Unternehmens werden von Telekommunikations- und Rundfunkbetreibern in über 25 Millionen Heimnetzwerken und Millionen von Mobilgeräten eingesetzt. Das Unternehmen, das sich im Besitz von Betreibern befindet, hat mehr als 300 Mitarbeiter, hauptsächlich Software-Ingenieure, die sich für Open-Source-Gemeinschaften wie prpl oder RDK engagieren. Die hybriden Produkte von SoftAtHome nutzen in einzigartiger Weise das Beste aus Cloud-basierten Softwarekomponenten und Software, die in mehreren mobilen und stationären Geräten eingebettet ist.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.softathome.com oder contact@softathome.com

Rückfragen & Kontakt:

für Presseinformationen:
Marta Twardowska für SoftAtHome - E: press@softathome.com - T: @SoftAtHome
Foto - mma.prnewswire.com/media/1345825/SoftAtHome_AddressableTV.jpg
Logo - mma.prnewswire.com/media/1345824/softathome_Logo.jpg

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0025