PHAGO: „Wir sind ready für die Verteilung der Impfstoffe.“

Der Verband der Arzneimittel-Vollgroßhändler rüstet seine 23 Lagerstandorte in ganz Österreich auf.

Wien (OTS) - Wenn es um Medikamente und Impfstoffe geht, ist in Pandemie-Zeiten eine ausfallssichere und prompte Logistik das Wichtigste überhaupt. „Wir liefern tagtäglich mehr als eine Million Arzneimittel mit unterschiedlichen Herausforderungen an alle Abgabenstellen in ganz Österreich aus. Als Voll-Großhandler distribuieren wir 95 Prozent aller Arzneimittel. Das ist unser tägliches Brot. Wir sind somit für die Verteilung der Covid-Impfstoffe gut gerüstet“, erklärt der Präsident der Arzneimittel-Vollgroßhändler PHAGO, Dr. Andreas Windischbauer.

Bereits jetzt verfügen die PHAGO-Betriebe mit ihren 23 Lagerstandorten in ganz Österreich über die notwendige Infrastruktur zur Verteilung der Impfstoffe.
Der PHAGO Präsident gibt Einblick in die aktuellen Planungen: „Das Schlüsselkonzept ist die schnelle und flächendecke Verteilung der Impfstoffe. Wir stellen uns darauf ein, dass der Impfstoff in Tranchen nach Österreich kommt. Es geht dabei nicht nur um den tiefgekühlten Impfstoff, sondern auch um andere, die nicht tiefgekühlt werden müssen. Wir liefern mit unseren PHAGO-Betrieben schon jetzt ein zigfaches Volumen vergleichbar den Anforderungen des künftigen Covid-Impfstoffs aus. Diese Lagerkapazität schaffen wir also locker.“

Zudem würden laut PHAGO die 23 Lagerstandorte die künftige Arbeit der Impfstellen erleichtern.
Denn: „Wenn nötig, können wir auch innerhalb von 2 Stunden an jede Impfstelle in ganz Österreich liefern.“

Über PHAGO:

PHAGO ist eine freiwillige Interessenvertretung des österreichischen Arzneimittel-Vollgroßhandels. Dessen wichtigste Aufgabe ist die Sicherstellung der Arzneimittelversorgung für Österreich.
Als Rückgrat der Arzneimittelversorgung kümmert sich der Großhandel daher um die Planung, Abwicklung und Auslieferung von 20 Millionen Arzneimitteln, die jedes Monat von der Industrie in die Apotheke gebracht werden müssen. Um besonders in der Krise schnell reagieren zu können, beobachten die PHAGO-Großhändler genau, wie sich die Lagerstände in ihren 23 Standorten in ganz Österreich entwickeln.

Rückfragen & Kontakt:

Für PHAGO:
Mag. Britta Blumencron
Britta Blumencron Gesundheitskommunikation
Tel. + 69910112223

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PHG0001