Das große „Dancing Stars“-Finale am 27. November live in ORF 1

Michi Kirchgasser & Vadim Garbuzov, Cesár Sampson & Conny Kreuter und Silvia Schneider & Danilo Campisi tanzen um den Sieg

Wien (OTS) - Die Spannung steigt – noch ein Tag, dann steht fest, wer „Dancing Star 2020“ wird! Michi Kirchgasser & Vadim Garbuzov, Cesár Sampson & Conny Kreuter oder Silvia Schneider & Danilo Campisi – die Entscheidung, wer bei der 13. Staffel des ORF-Tanzevents als Sieger hervorgeht, fällt am Freitag, dem 27. November 2020, ab 20.15 Uhr live in ORF 1. Bei zwei Solotänzen – Salsa und Contemporary – müssen die „Dancing Stars“ noch einmal ihr Bestes geben, bevor ab 21.55 Uhr die erste Entscheidung fällt: Dann steht fest, welche zwei Paare auch noch ihren Showtanz präsentieren dürfen. Wer vom Publikum zum „Dancing Star 2020“ gekürt wird, das entscheidet sich um 22.40 Uhr bei der finalen Votingverkündung. Eröffnet wird die Finalshow von den Profis mit einem Gruppentanz zu „Physical“. Außerdem steht bei einem Medley auch ein Wiedersehen mit den sieben Tanzpaaren, die bereits die Show verlassen mussten, auf dem Programm. Bis zu zehn Punkte für die Tanzleistungen der „Dancing Stars“ vergeben im Finale wieder Dirk Heidemann, Maria Santner und Balázs Ekker.

„Dancing Stars – Das Finale“: Die Showtänze der Finalisten

Um 21.55 Uhr wird das erste Votingergebnis des Abends verkündet. Für jenes Paar mit den wenigsten Punkten von Jury und Publikum ist das Finale vorbei. Anschließend an die erste Abstimmung versuchen die Top zwei noch ein letztes Mal, mit ihrem individuellen Showtanz das Publikum von ihren „Dancing Stars“-Qualitäten zu überzeugen. Für den Showtanz gibt es keine Jurywertung. Jedes Paar hat einen Showtanz vorbereitet:

Paar 04: Michi Kirchgasser & Vadim Garbuzov – nur wenn unter den Top zwei:
Michi und Vadim tanzen ihren letzten Tanz unter dem Motto „Show Must Go On“ („It's Not
Unusual“, „The Show Must Go On“, „Everybody's Free“):

Michi Kirchgasser über das Finale: „Vorfreude und Nervosität sind quasi gemeinsam auf dem Weg, und gute und treue Begleiter. Ich freue mich einfach auf die letzte Sendung und auf den Abschluss dieser unglaublichen Reise!“ Und weiter: „Unser Showtanz heißt ‚Show Must Go On‘! – 2020 ist ein spezielles Jahr, und jeder hat seinen eigenen Weg gehabt, damit umzugehen! Aber vieles geht halt doch nur gemeinsam und gemeinsam schaffen wir alle diesen Weg und das werden wir vertanzen!“

Paar 05: Cesár Sampson & Conny Kreuter – nur wenn unter den Top zwei:
Cesár und Conny zeigen ihren Finaltanz zum Thema „The Greatest Showman“ („The Greatest Show“, „Never Enough“, „This Is Me“):

Cesár Sampson: „Mittlerweile überwiegt bei mir die Vorfreude, und zwar bei Weitem! Wir haben wirklich tolle Tänze vorbereitet und obwohl noch nicht 100 Prozent sicher ist, ob wir einige der wagemutigsten Elemente (Zirkusartistik) wirklich so schaffen werden, wird am Freitag sicherlich die Post abgehen! Jeder, der „The Greatest Showman“ kennt, wird nochmal extra abgehen, also: Schaut euch noch schnell den Film an.“

Paar 08: Silvia Schneider & Danilo Campisi – nur wenn unter den Top zwei:
Silvia und Danilo haben sich bei ihrem Finale für einen „50s“-Showtanz („My Way“, „For Me Formidable“, „Americano“) entschieden:

Silvia Schneider: „Wir freuen uns wahnsinnig, im Finale mit dabei sein zu dürfen, wir sind voller Emotionen und Aufregung. Wir hoffen, dass dieser Abend ein schöner wird für alle Paare und das Publikum.“ Zum Showtanz: „Nachdem das Reisen momentan nicht möglich ist, bieten wir dem Publikum eine tänzerische Reise. Es wird etwas für Fans von Fred Astaire und Ginger Rogers, eine Reise mit vielen Klassikern und voller Gefühl.“

Das „Dancing Stars“-Voting

Unter 09010 5909 und der angehängten zweistelligen Paarnummer (50 Cent pro Anruf/SMS) kann für den jeweiligen Favoriten gevotet werden.

„Dancing Stars“ im ORF – barrierefrei für seh- und hörbeeinträchtigtes Publikum

Der Herbst-TV-Event wird umfassend barrierefrei ausgestrahlt: Für gehörlose und hörbehinderte Zuschauer/innen stehen im ORF TELETEXT auf Seite 777 Live-Untertitel zur Verfügung und für das blinde und sehbehinderte Publikum gibt es einen live gesprochenen Audiokommentar, der durch Umschalten auf den zweiten Tonkanal der Fernbedienung hörbar wird. Elemente der Bildsprache und Emotionen im Ballroom werden durch jeweils zwei Audiokommentator/innen pro Folge, die sich mit ihren gesprochenen Bildbeschreibungen abwechseln, für Menschen mit Sehbehinderung live erlebbar gemacht. Alexandra Kloiber-Kamer, Bernd Kainz, Gregor Waltl, Anna Lallitsch und Sebastian Aster begleiten ihr Publikum von der Premiere bis zum Finale, um durch akustische Bildbeschreibungen die Farben und die Machart der Kostüme, die Choreografie der Tänze, Gestik, Mimik und Showeffekte zu transportieren.

„Dancing Stars“ online und im ORF TELETEXT

Wenn Stars und Profis im ORF-Ballroom tanzen, ist selbstverständlich auch dancingstars.ORF.at mit aktuellen Berichten und Hintergrundstorys, Fotos und Videos sowie ausgewählten Social-Media-Beiträgen (Hashtag #DancingStars) dabei. Die ORF-TVthek bringt alle TV-Shows live und on demand, auf ORF extra gibt es u.a. die Lieblingsrezepte der Stars. Und auch via Facebook können sich Tanzbegeisterte jederzeit über das Geschehen informieren. Der ORF TELETEXT berichtet in den Magazinen „Kultur und Show“ sowie „Leute“ ausführlich über den ORF-Ballroom.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0007