IVA: Starke Stimmrechtsvertretung in der Hauptversammlungssaison 2020

Verband baut Gewicht auch auf virtuellen Hauptversammlungen aus. Kompetente Streubesitzvertretung gesichert.

Wien (OTS) - Mit über 15.800 vertretenen Aktionären ist der IVA - Interessenverband für Anleger die erfolgreichste Stimmrechtsvertretung. Aufgrund der Einschränkungen im Rahmen der gesellschaftsrechtlichen COVID-19-Verordnung konnten Hauptversammlungen großteils nur virtuell abgehalten werden. Im Vorjahr wurden noch ca. 4.000 Aktionäre vertreten.

Highlights - Top 5 der IVA-Vertretungen in Prozent der Gesamtzahl der Vollmachten:

VIG: 98,72 %

AT&S: 97,98 %

BAWAG: 97,42 %

CA Immo: 97,17 %

FACC: 95,00 %

Im Durchschnitt wurden pro Hauptversammlung über 50 % der Aktionäre durch den IVA vertreten.

Highlights - Top 5 der IVA-Vertretungen in Prozent des anwesenden Aktienkapitals:

Immofinanz: 67,61 %

BAWAG: 66,03 %

AT&S: 63,48 %

CA Immo: 57,95 %

Addiko Bank (ao HV): 36,95 %

Der IVA hat in der Saison 2020 in 34 Hauptversammlungen von Unternehmen im ATX Prime Market Stimmrechtsvertreter entsandt. Davon waren 31 rein virtuelle COVID-19-Hauptversammlungen, für die der Gesetzgeber 2020 das Instrument des sogenannten besonderen Stimmrechtsvertreters geschaffen hat. Die Stellung eines Beschlussantrags, die Stimmabgabe und die Erhebung eines Widerspruchs in der virtuellen Hauptversammlung kann nur durch diesen besonderen Stimmrechtsvertreter erfolgen. Dafür hat die Gesellschaft zumindest vier geeignete und von ihr unabhängige Personen vorzuschlagen, von denen zumindest zwei Rechtsanwälte oder Notare sein müssen.

Bereits seit über zehn Jahren können Anleger ihr Stimmrecht auf heimischen Hauptversammlungen gemäß ihrer ausdrücklichen Weisung vom IVA ausüben lassen und so die Geschicke der börsenotierten Gesellschaften nachhaltig selbst beeinflussen. Entsprechend den gesetzlichen Vorgaben entsendet der IVA auch in virtuelle Hauptversammlungen vornehmlich Rechtsanwälte wie RA Dr. Maria Brandstetter, RA Dr. Verena Brauner und RA Mag. Florian Prischl sowie ausgebildete Juristen wie Dr. Michael Knap und Dipl. Jur. Florian Beckermann, um größtmögliche Kompetenz und Unabhängigkeit von Interessenskonflikten zu gewährleisten.

Der Vorsitzende des Aufsichtsrates der Vienna Insurance Group AG, Dr. Günter Geyer, lobt die Stimmrechtsvertretung des IVA: „Dr. Michael Knap vom IVA hat auch in der virtuellen Hauptversammlung 2020 der VIG hunderte private und institutionelle Aktionäre als Stimmrechtsvertreter höchst professionell vertreten. Wir hoffen im Jahr 2021 wieder eine Präsenzhauptversammlung abhalten zu können, bei der wir selbstverständlich auf den IVA als unabhängigen Stimmrechtrechtsvertreter zählen.


Rückfragen & Kontakt:

Florian Beckermann
Tel: +43 676 7233180

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0002