Neuer Roman von Peter Zimmermann: "CORONA 2021 - Beginn einer neuen Welt"

Wien (OTS) - Der Roman passt genau in den Zeitgeist, da er versucht existentielle Fragen in einer Welt des Umbruchs zu stellen. Ab dem Jahr 2021 wird die Menschheit mit einer ihrer größten Herausforderungen konfrontiert. Die Corona-Pandemie ist daher, nach meiner Einschätzung „nur“ ein Weckruf, um über noch größere globale gesellschaftliche Entwicklungen (Klima, Hunger, Migration,…) nicht nur zu philosophieren oder Verschwörungstheorien ins Netz zu stellen, sondern potentiell realisierbare Lösungsansätze für unsere Zukunft anzubieten.

Ich möchte die Leserschaft mit diesem Roman auf eine spannende Entdeckungsreise einladen. Die Menschheit braucht meines Erachtens ein Manifest für einen Neustart, braucht neue Impulse, Ideen und Utopien, um in Zukunft durch ein friedliches Miteinander ein möglichst gesundes Überleben der Spezies Mensch zu ermöglichen.

Weitere Informationen zum Buch: https://www.alisya-roman.com/

Rückfragen & Kontakt:

Peter Zimmermann
peterzimmermann771@gmail.com
T: 0043 (0) 676 6880000
www.alisya-roman.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0014