Dachgleiche bei SEESTE Bauprojekt „Bellevue Sonnleiten“ in Wien Döbling

Wien (OTS) - Mit der Vollendung der Dachgleiche kann die SEESTE Bau GmbH bei ihrem Bauprojekt „Bellevue Sonnleiten“ in Wien Döbling ungeachtet der Coronakrise einen planmäßigen, erfolgreichen Baufortschritt, sowie einen sehr guten Verkaufserfolg vorweisen. Im Sommer 2021 sollen die Wohneinheiten ihren neuen Eigentümern übergeben werden.

9 der 10 exklusiven Eigentumswohnungen der großzügigen, modernen Villa sind bereits verkauft. Die außergewöhnliche Lage in bester Villengegend am Rande des Wienerwaldes, der unvergessliche Fernblick über Wien und die Weinberge des Kahlenberges und Leopoldsberges bereits ab Gartenebene, die elegante und moderne Architektur, perfekt durchdachte Grundrisse und die hochwertige Bauqualität und exklusive Ausstattung sind dabei maßgebliche Faktoren für die große Nachfrage.

Die beiden Geschäftsführer der SEESTE Bau GmbH, Johanna Seeber und Nikolaus Hofstätter, durften anlässlich der Fertigstellung des Rohbaus Döblings Bezirksvorsteher Daniel Resch, sowie Architekt Zaid Al Khafaji von uma architektur ZT GmbH und Wolfgang Trink, Prokurist des ausführenden Bauunternehmens Mandlbauer Bau GmbH, begrüßen. Da die traditionelle Gleichenfeier coronabedingt nicht wie gewohnt stattfinden konnte, dankte die Geschäftsführung der SEESTE dem Prokuristen des Bauunternehmens Mandlbauer stellvertretend für alle Baubeteiligten und würdigte den exzellenten, unfallfreien Bauverlauf durch die Übergabe des Gleichengeldes.

Das Projekt

Die 10 exklusiven Eigentumswohnungen von Bellevue Sonnleiten liegen an einem Sonnenhang und weisen Wohnflächen von 70 – 200 m² auf und verfügen über großzügige Garten- oder Terrassenflächen. SEESTE legt bei all ihren Projekten auf herausragende Wohnqualität und erlesene Ausstattung hohen Wert. Bereits beim Entrée wird die besondere Handschrift der SEESTE sichtbar, indem der Eingangsbereich repräsentativ hochwertig mit Südtiroler Kunst und Design aufgewertet wird. SEESTE Geschäftsführerin Johanna Seeber zeigt sich bei der Besichtigung der Baustelle erfreut: „Bereits ab Mitte 2021 können die zukünftigen Eigentümer ihr neues Zuhause in innovativer, nachhaltiger Qualität mit einzigartigem, unverbautem Fernblick über Wien und die Weinberge genießen. Diese hochwertige, moderne Wohnanlage bietet Wohnkomfort für höchste Ansprüche.“

Die Lage

Mit fast 50% Grünflächen bietet der Nobelbezirk genügend Freiflächen und ländliches Flair mitten in der Donaumetropole. Bezirksvorsteher Daniel Resch hob die hohe Standortqualität hervor: „Dank der idealen Lage ist man mit dem Autobus 40A rasch im Stadtzentrum und mit der Linie 35A in wenigen Minuten in der berühmten Wein- und Heurigenregion Neustift am Walde.“ Die Infrastruktur bietet Lebensmittelgeschäfte, Apotheken, sowie mehrere bekannte Lokale in der Umgebung. Die renommierte Universität für Bodenkultur, die bekannte Tourismusschule Modul, sowie die Privatklinik Rudolfinerhaus befinden sich in unmittelbarer Nähe. Der idyllische Doktor-Meissner-Park, nur einer von vielen Parks in der Umgebung, verfügt über einen schönen Spielplatz und ist ebenso nur wenige Gehminuten entfernt. Volksschule und Kindergarten sind fußläufig in knapp 10 Gehminuten erreichbar.

Rückfragen & Kontakt:

SEESTE Bau GmbH
Mag. Natalie Steglich | Marketing
Perlhofgasse 2B | 2372 Gießhübl
02236 865 068 14
n.steglich@seeste.at
https://www.seeste.at/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0009