VP-Generalsekretär Melchior: „Innenminister Nehammer geht entschieden gegen politischen Islam in Österreich vor!“

Nach der schnellen Aushebung des Netzwerks des Attentäters ist unter Innenminister Nehammer nun auch Schlag gegen Mitglieder der Muslimbruderschaft und der Hamas gelungen

Wien (OTS) - „Die heute bekanntgewordene großangelegte Operation „Luxor“ gegen Mitglieder und Unterstützer der Muslimbruderschaft und der Terrororganisation Hamas zeigt deutlich das konsequente Vorgehen von Innenminister Karl Nehammer gegen extremistische Gruppierungen. Nach der raschen Aushebung des Netzwerks rund um den Attentäter von vergangenem Montag ist mit der heutigen Razzia, bei der über 60 Hausdurchsuchungen durchgeführt wurden, der nächste Schlag gegen den politischen Islam in Österreich gelungen“, betont der Generalsekretär der neuen Volkspartei, Axel Melchior.

Auch äußert sich Melchior entsetzt über die aktuellen Untergriffe und Gefährdungen der Ermittlungsarbeiten durch Oppositionspolitiker: „Dass ausgerechnet der Ex-Innenminister und aktuelle FPÖ-Klubobmann, Herbert Kickl, mutwillig die lange geplanten Ermittlungen aufs Spiel setzt und somit das Leben von Polizistinnen und Polizisten bewusst gefährdet, ist völlig verantwortungslos. Auch die haltlosen Angriffe seitens der Sozialdemokratie zeigen deutlich, dass scheinbar noch immer nicht alle verstanden haben, dass es ein gemeinsames, konsequentes Vorgehen gegen den politischen Islam und extremistische Gruppierungen in unserem Land braucht“, bekräftigt Melchior abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Die neue Volkspartei
Abteilung Presse, Kommunikation
Tel.:(01) 401 26-620
presse@oevp.at
https://www.dieneuevolkspartei.at/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVP0001