ATV-Frage der Woche: 53% der ÖsterreicherInnen meinen, Regierung hat Corona-Pandemie nicht im Griff

"ATV Aktuell: Die Woche", am Sonntag um 22.20 Uhr bei ATV

Wien (OTS) - Neben den politischen Highlights der Woche, diskutieren Moderator Meinrad Knapp, Meinungsforscher Peter Hajek und Politikexperte Thomas Hofer diesen Sonntag in "ATV Aktuell: Die Woche" über die aktuellen Umfrageergebnisse von Peter Hajek. Dieser erhob in seiner Meinungsumfrage mit 503 TeilnehmerInnen, inwiefern die ÖsterreicherInnen der Meinung sind, dass die Bundesregierung die Corona-Pandemie im Griff hat. Fünf Prozent sind sich demnach sicher, dass die Bundesregierung die Lage absolut unter Kontrolle hat. 36 Prozent tendieren zu eher ja. 34 Prozent der ÖsterreicherInnen finden, dass dies eher nicht zutrifft, während 19 Prozent meinen, dass die Bundesregierung die Krise überhaupt nicht im Griff hat. Sechs Prozent enthielten sich ihrer Meinung oder antworteten mit "weiß nicht".

Peter Hajeks Expertenmeinung dazu lautet: „Es gibt derzeit wohl kaum eine Regierung weltweit, die von sich behaupten kann, man hätte alles im Griff. Immerhin 41 Prozent attestieren der Bundesregierung aber, die Pandemie unter Kontrolle zu haben, aber 53 Prozent sind gegenteiliger Meinung. Die ÖVP-WählerInnen halten der Regierung nach wie vor die Stange (75% "im Griff" vs. 22% "nicht im Griff"), die Grün-WählerInnen sind gerade noch davon überzeugt (50% vs. 37%), aber die WählerInnen der Oppositionsparteien sind ganz klar gegenteiliger Ansicht (SPÖ 38% vs. 60%, FPÖ 27% vs. 72%, NEOS 22% vs. 72%). Blickt man nach vorne, kann man nur sagen: leichter wird es für Türkis-Grün nicht werden.“

Rückfragen & Kontakt:

Peter Hajek
office@peterhajek.com

Victoria Abulesz
victoria.abulesz@prosiebensat1puls4.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PCT0003