Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Von World Music in Wiener Neustadt bis zur Haydn-Matinee in Rohrau

St. Pölten (OTS/NLK) - Im Rahmen von „World Music 2020“ lässt Vila Madalena Extended heute, Mittwoch, 14. Oktober, ab 19.30 Uhr im Museum St. Peter an der Sperr in Wiener Neustadt Rhythmen aus Südamerika und dem Balkan erklingen. Nähere Informationen und Karten unter 02622/373-951, e-mail museum@wiener-neustadt.at und www.museum-wn.at.

Morgen, Donnerstag, 15. Oktober, feiert Reinhold Bilgeri mit seiner Band mit einem coronabedingt zweigeteilten Sitzplatzkonzert im Club 3 des Cinema Paradiso St. Pölten seinen 70. Geburtstag. Beginn ist um 20 und 21.15 Uhr; nähere Informationen und Karten beim Cinema Paradiso St. Pölten unter 02742/214 00 und www.cinema-paradiso.at/st-poelten.

In der „babü” in Wolkersdorf spielt morgen, Donnerstag, 15. Oktober, ab 20.30 Uhr Hannes Kasehs Blues Trio auf. Nähere Informationen und Karten in der „babü” Wolkersdorf unter 02245/43 04, e-mail babue.wolkersdorf@gmx.at und www.babue.com.

Ebenfalls morgen, Donnerstag, 15. Oktober, feiert Dorit Chrysler, begleitet von Arno Waschk am Klavier, ab 19.30 Uhr im Kristallsaal des Rothschildschlosses in Waidhofen an der Ybbs unter dem Motto „Happy Birthday, Mr. Theremin!“ den 100. Geburtstag des Musikinstruments. Fortgesetzt wird der „Klangraum im Herbst“ am Sonntag, 18. Oktober, ab 18 Uhr im Kristallsaal mit The Wave Quartet und „Carmen“. Nähere Informationen und Karten beim Tourismusbüro Waidhofen an der Ybbs unter 07442/511-255, e-mail tourismus@waidhofen.at und www.klangraumimherbst.at.

Morgen, Donnerstag, 15. Oktober, bringt auch Simone Kopmajer gemeinsam mit ihrer Band in der Kulturwerkstatt Tischlerei Melk „My Favorite Songs“ zu Gehör. Am Freitag, 16. Oktober, präsentiert sich dann Boris Bukowski in „Boris Bukowski privat – Teil 2“. Zudem macht die Formation folkshilfe mit ihrem neuen Album „Sing“ am Samstag, 17. Oktober, Station in der Tischlerei-Bühne. Beginn ist jeweils um 20 Uhr; nähere Informationen und Karten bei der Wachau Kultur Melk GmbH. unter 02752/540 60, e-mail office@wachaukulturmelk.at und www.wachaukulturmelk.at.

In der Bühne im Hof in St. Pölten vereinen Ernst Molden, Willi Resetarits, Walther Soyka und Hannes Wirth morgen, Donnerstag, 15. Oktober, in ihrem Programm „Hurra“ Wienerlieder mit Folk, Country und Blues. Am Samstag, 17. Oktober, kombiniert dann Christof Spörk in „Kuba“ Satire mit lateinamerikanischen Rhythmen, Klassik, Klezmer-Musik, Volksliedern und Schlagern. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr; nähere Informationen unter 02742/908050, e-mail office@buehneimhof.at und www.buehneimhof.at; Karten unter 02742/908 080 600 und e-mail karten@buhneimhof.at.

Im Festspielhaus St. Pölten wiederum steht am Freitag, 16. Oktober, Indie-, Pop- und Elektromusik auf dem Spielplan, wenn ab 20 Uhr Ankathie Koi „Prominent Libido“ und Mavi Phoenix „Boys Toys“ präsentieren. Nähere Informationen und Karten beim Festspielhaus St. Pölten unter 02742/90 80 80-600, e-mail karten@festspielhaus.at und www.festspielhaus.at.

Im Rahmen des „Jazzsommers Baden 2020“ stellt das Jazzlab Quartett am Freitag, 16. Oktober, ab 19.30 Uhr im Hotel At the Park in Baden das musikalische Erbe von Charlie Parker, Wes Montgomery, Herbie Hancock und Stevie Wonder in den Mittelpunkt. Karten beim Beethovenhaus Baden unter 02252/868 00-630 und e-mail tickets@beethovenhaus-baden.a; nähere Informationen bei Pro Jazz Austria unter 0699/10 31 17 26 und e-mail pja@projazz.at.

Im Alten Depot in Mistelbach spielen Meister Grössing & seine Homöopathen am Freitag, 16. Oktober, ab 20.30 Uhr ihr aktuelles Konzertprogramm „Mit Leib und Söh a Weinviertler“. Nähere Informationen und Karten beim Alten Depot Mistelbach / Verein Erste Geige unter 02572/39 55, e-mail office@erste-geige.at und www.erste-geige.at.

Im B 30 in Heidenreichstein bringt die oberösterreichische Band Leinöl am Freitag, 16. Oktober, ab 20 Uhr Welt- und Volksmusik mit Rockelementen aus ihrer Heimat zu Gehör. Nähere Informationen und Karten unter 02862/337 43 36 und e-mail lounge@motorfun-b30.at.

Im Konzerthaus Weinviertel in Ziersdorf bringen Werner Auer, Anna Burger und Band am Freitag, 16., Samstag, 17., und Sonntag, 18. Oktober, jeweils ab 19.30 Uhr in „Musicals & Movies“ Auszüge aus Musicals wie „Jesus Christ Superstar“, „Tanz der Vampire“ und „Elisabeth“ bzw. Filmen wie „Dirty Dancing“, „The Rose“ und „Titanic“ auf die Bühne. Nähere Informationen und Karten beim Konzerthaus Weinviertel unter 02956/22 04-16, e-mail tickets@konzerthaus-weinviertel.at und www.konzerthaus-weinviertel.at.

Im Haus der Kunst in Baden spielt Peter Natterer am Freitag, 16. Oktober, mit seinem Saxophon „Beethoven modern“, ehe das Streichquartett Symphony4Vienna am Dienstag, 20. Oktober, unter dem Titel „Die letzten Dinge – Beethovens späte Streichquartette II“ Ludwig van Beethovens Streichquartette in f-moll op. 95, c-moll op. 18 Nr. 4 und F-Dur op. 135 „Muss es sein? Es muss sein!“ zur Aufführung bringt. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr; nähere Informationen und Karten beim Beethovenhaus Baden unter 02252/868 00-630 und e-mail tickets@beethovenhaus-baden.at.

Beim 23. Mühlenfest in der „Kulturmü´µ“ in Hollabrunn sind am Freitag, 16. Oktober, ein Auftritt von Alicia Edelweiss, Matthias Frey und Lukas Lauermann sowie am Samstag, 17. Oktober, ein Konzert von Sigrid Horn, Sarah Metzler und Bernhard Scheiblauer vorgesehen. Beginn ist jeweils um 20.30 Uhr; nähere Informationen und Karten bei der „Kulturmü´µ“ Hollabrunn unter 02952/202 48 oder 0699/115 33 556, e-mail karten@kulturmue.at und www.kulturmue.at.

Am Samstag, 17. Oktober, spielt das Tonkünstler-Orchester Niederösterreich unter Azis Sadikovic ab 18 und 20.30 Uhr in den Kasematten in Wiener Neustadt das Programm „Haydn & Kodály“ mit Joseph Haydns Symphonie C-Dur Hob. I:97 und dem Konzert für Trompete und Orchester Es-Dur Hob. VIIe:1 sowie den „Tänzen aus Galánta“ von Zoltán Kodály; Solist ist Thomas Bachmair an der Trompete. Nähere Informationen und Karten unter 02622/373-901 und office@kmewn.at bzw. bei den Tonkünstlern unter 01/586 83 83, e-mail tickets@tonkuenstler.at und www.tonkuenstler.at.

Mit der Serenade für Streichorchester Nr. 2 in C-Dur op. 14 von Robert Fuchs, dem Konzert für Flöte und Orchester in e-moll op. 57 von Saverio Mercadante und der Symphonie Nr. 8 in G-Dur „Der Abend“ von Joseph Haydn erklingt am Samstag, 17. Oktober, ab 18 Uhr in der Kulturfabrik Hainburg „Fantasievolles und Vergessenes“; Ausführende sind die Festival Sinfonietta Linz unter Lui Chan und Johanna Dömötör an der Flöte. Nähere Informationen und Karten unter 0664/73 61 64 93, e-mail hainburger@haydngesellschaft.at und www.haydngesellschaft.at.

Ebenfalls am Samstag, 17. Oktober, spielt Stefan Eder im Rahmen von „Klavier.artWEItra“ ab 19.30 Uhr im Rathaussaal von Weitra unter dem Titel „m23 Desktop complete" Stücke für Klavier, E-Piano, Synthesizer und Loop aus den Sammlungen „Bright Night“ und „Episodes“ von Johannes Wohlgenannt Zincke. Nähere Informationen und Karten unter 0660/419 98 58, e-mail karten@recreate.at und www.recreate.at.

Zum Abschluss des diesjährigen Festivals „Musica Sacra“ erklingt am Sonntag, 18. Oktober, ab 18 Uhr im Dom zu St. Pölten „Bach and more III“. Unter dem Motto „Ach, was will doch mein Herz“ bringen dabei die Musicbanda Franui, die Domkantorei St. Pölten und Ludwig Lusser an der Orgel Werke von Johann Sebastian Bach, Gustav Mahler und Werner Pirchner zur Aufführung. Nähere Informationen und Karten beim Festival „Musica Sacra“ unter 02742/333-2601 e-mail office@festival-musica-sacra.at und www.festival-musica-sacra.at.

Am Sonntag, 18. Oktober, gibt auch Prof. Helmut Lerperger ab 18 Uhr in der Stiftskirche Klosterneuburg ein Konzert an der Festorgel mit Musik von Jan Pieterszoon Sweelinck, Girolamo Frescobaldi, Johann Jakob Froberger und Samuel Scheidt. Karten an der Abendkasse; nähere Informationen unter 02243/411-212 und e-mail tours@stift-klosterneuburg.at.

Im Schloss Fischau servieren Cordula Schröck, Gerhard und Maria Schneider, Wolfgang Kühn und das Bad Fischauer Männergesangsquintett Die Muskateller am Sonntag, 18. Oktober, ab 11 Uhr „In Vierteln und Achteln“ Beliebtes, Neues und Heiteres zum Thema Wein. Nähere Informationen und Karten unter 02639/23 24, e-mail art@schloss-fischau.at und www.schloss-fischau.at.

Schließlich präsentieren der Bariton Rafael Fingerlos und das Trio Dobona bei der Joseph-Haydn-Matinee im Rahmen der „Serenadenkonzerte des Landes Niederösterreich“ am Sonntag, 18. Oktober, ab 11 Uhr im Haydn-Geburtshaus in Rohrau Lieder, Arien und instrumentale Kammermusik aus drei Jahrhunderten. Nähere Informationen und Karten bei der Haydnregion Niederösterreich unter 02164/22 68, e-mail tickets@haydnregion-noe.at und www.haydnregion-noe.at.

Alle Veranstaltungen gemäß aktueller Covid-19-Verordnungen und derzeitigem Stand.

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Rainer Hirschkorn
02742/9005-12175
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0009