Spektakuläre Apps: So kreativ programmieren Österreichs Lehrlinge

Dating-App für die Kantine oder Artikelsuche im Warenlager: Knapp 100 Lehrlinge aus 20 Unternehmen entwickelten beim WKÖ-LehrlingsHackathon 37 innovative Handy-Apps

Wien (OTS) - Gerade einmal zwei Tage hatten 94 Lehrlinge aus 20 Unternehmen in 37 Teams aus ganz Österreich Zeit, um ihre Kreativität beim Programmieren unter Beweis zu stellen. In drei Kategorien, von Anfängern bis zu Halbprofis, stellten sie sich am 6. und 7. Oktober dem LehrlingsHackathon, der heuer zum zweiten Mal (coronabedingt online) stattfand.

Das Ergebnis sind 37 App-Projekte, die sich sehen lassen können – und zwar online unter https://www.lehrlingshackathon.at/projekte/.

37 kreative App-Konzepte

Die Bandbreite der Konzepte reicht dabei von Apps, die beim CO2-Sparen und bei der Reduktion des Plastikverbrauchs unterstützen, über Apps, die mittels Barcode-Scanner bei der Suche nach Motoren und Pumpen im Lager helfen, bis hin zur Lunch-Date-App, die die passenden Arbeitskollegen für das gemeinsame Mittagessen vorschlägt.

Die von einer Expertenjury ausgewählten Gewinner werden am 23. Oktober im Rahmen des CodingDay 2020 der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) per Livestream bekannt gegeben.

Ein spezieller Sonderpreis wird an den Publikums-Liebling vergeben. Die Abstimmung läuft am 23. Oktober während des Livestreams. Die virtuelle Teilnahme ist kostenlos, allerdings ist eine Vorab-Anmeldung erforderlich (unter https://hopin.to/events/wko-codingday-2020)

23. Oktober ist CodingDay 2020

Im Rahmen des WKÖ CodingDay 2020 werden zudem rund 450 Schüler/innen an virtuellen Workshops teilnehmen, unter anderem zu Themen wie Robotics, Künstliche Intelligenz, „Fake News“ erkennen oder spielerisches Programmieren mit Minecraft.

Mit dem CodingDay und LehrlingsHackathon will die Wirtschaftskammer Österreich frühzeitig Begeisterung für IKT-Berufe wecken und digitale Kompetenzen in der Lehre nachhaltig verankern. Konzipiert wurde das innovative Format, das heuer zu 100 Prozent online durchgeführt wurde, vom Bildungs-Startup DaVinciLab.

„In dieser Challenge ist jeder gleichgestellt. Jeder einzelne dieser Pioniere kann zum Vorbild für alle anderen Lehrlinge Österreichs werden und zeigen, dass Digitalisierung für jeden möglich und nützlich ist“, sagt Mariana Kühnel, Generalsekretär-Stellvertreterin der WKÖ. Besonders erfreulich: Der Anteil weiblicher Lehrlinge ist im Vergleich zum Vorjahr wieder gestiegen.

“Mit dem LehrlingsHackathon möchten wir zeigen, dass in Österreichs Lehrlingen über alle Branchen hinweg großes Digitalisierungstalent steckt, das nur darauf wartet, geweckt zu werden“, sagt Anna Gawin, Gründerin von DaVinciLab.

Anmeldung zu Livestream läuft

Das Feedback der teilnehmenden Unternehmen beweist, wie gut das gelingt. „Am Ende des Tages waren alle stolz auf ihre Apps, gestärkt im Selbstvertrauen und erstaunt, zu welchen Leistungen sie fähig sind”, sagte Nadja Körner, Ausbildungsleiterin der Lehrlinge in der UNIQA Landesdirektion Steiermark.

„Unsere Lehrlinge kamen aus verschiedenen Bundesländern und haben sich teilweise erst beim Hackathon kennen gelernt. Ein tolles Beispiel, wie die Digitalisierung Menschen einander näherbringen kann“, betonte Sabine Bothe, Geschäftsführerin HR bei Magenta Telekom.

Groß zu denken – diesen Satz dürfen wir Erwachsene uns auch vor Augen halten, damit eröffnen sich viele Sichtweisen und Dimensionen des Handelns”, kommentierte Marica Schlagitweit, Head of Employer Branding & Recruiting bei Atos.

Seien Sie am 23. Oktober live dabei, lernen Sie die besten Lehrlings-Teams und ihre Projekte kennen und stimmen Sie beim Publikumsvoting mit. (PWK462/HSP)

Links:

Anmeldung zum WKÖ CodingDay (Livestream) am 23. Oktober 2020 mit Prämierung der besten App-Projekte: https://hopin.to/events/wko-codingday-2020

WKÖ CodingDay-Website: http://codingday.at/

LehrlingsHackathon - eingereichte Projekte: https://www.lehrlingshackathon.at/projekte/

Rückfragen & Kontakt:

DMC – Data & Media Center
Wirtschaftskammer Österreich
T 05 90 900 – 4462
E DMC_PR@wko.at

Aktuelle News aus der Wirtschaft für die Wirtschaft – http://news.wko.at/oe

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0002