Steuersenkung wegen Corona als richtiger Weg

Thomas Rasch (FCG-Wien): „Christlich soziale Politik wird dafür sorgen, dass alles auch in Wien besser wird!“

Wien (OTS) - „Mit der Vorziehung des ersten Teiles der geplanten Steuerreform hat die Bundesregierung zum richtigen Zeitpunkt Maßnahmen gesetzt, um damit die Corona bedingte schwierige Lage für Familien und für Menschen mit geringem Einkommen spürbar zu verbessern“, lobt Thomas Rasch, der Wiener FCG-Vorsitzende und Kandidat zum Wiener Gemeinderat die erfreuliche türkis-grüne Entscheidung. Die für 2022 geplanten Steuererleichterungen werden nun sogar rückwirkend vom 1.1.2020 gewährt. „Das ist nicht nur schnelle und unkomplizierte Hilfe für Familien und Menschen mit niedrigem Einkommen, sondern entlastet auch viele Seniorinnen und Senioren“, erklärt Rasch.

Neuer Steuersatz

Die Rückzahlung der zu viel bezahlten Steuern (Aufrollung) wird bereits Mitte Oktober als Einmalzahlung erfolgen. Die Oktober-Gehälter und Pensionen werden dann bereits mit dem niedrigeren Eingangssteuersatz von 20 Prozent ausbezahlt.

Kinderbonus

„Eine weitere Entlastung für Familien wird aber auch durch den Kinderbonus erfolgen“, weist Thomas Rasch auf eine weitere Unterstützung hin. Der von der Bundesregierung beschlossene Bonus wird nämlich ab sofort im Geldbörsel der betroffenen Familien spürbar. Pro Kind werden nämlich automatisch 360 Euro auf das Familienkonto überwiesen werden. Der Bonus gilt für alle Kinder, die Familienbeihilfe beziehen. Eine Familie mit drei Kindern bekommt somit völlig unbürokratisch 1.080 Euro zusätzlich ausbezahlt.

Vor der Wahl

„Wir christlich sozialen Gewerkschafter werden uns auch weiter darum kümmern, dass die Familien und Senioren auch in schlechten Zeiten nicht vergessen werden und ihnen ein selbstbestimmtes und gutes Leben ermöglicht wird“, verspricht der FCG-Vorsitzende Thomas Rasch, der bei der Wahl am 11. Oktober auf möglichst viele Vozugsstimmen hoffen darf. „Christlich soziale Politik wird dafür sorgen, dass alles auch in Wien besser wird!“

Rückfragen & Kontakt:

Fraktion christlicher Gewerkschafter Wien
KR Friedrich Pöltl
FCG-Landesgeschäftsführer
Tel.: 01/5344479481
Johann Böhm Platz 1
1020 Wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FCW0001