Bezirksvorsteher Georg Papai (SPÖ) präsentiert sein „Rezept für Floridsdorf“

Erfolgreiche Bilanz für Floridsdorf und Ausblick auf die kommenden Jahre

Wien (OTS/SPW) - Was braucht es für einen lebenswerten Bezirk? Welche „Zutaten“ benötigt ein Grätzl, damit sich die Menschen dort wohlfühlen? Die Antworten auf diese Fragen präsentierte Bezirksvorsteher Georg Papai, unterstützt von seiner Stellvertreterin Ilse Fitzbauer und SPÖ-Klubobmann Bernhard Herzog, mit seinem „Rezept für Floridsdorf“.

Dazu gehören:

  • Sicherung und Ausbau von Grünbereiche
  • Investitionen in Kindergärten und Schule
  • Förderung von Arbeitsplätzen mit Schwerpunkt Technologie und Forschung
  • Leistbarer Wohnraum verknüpft mit einer leistungsstarken Infrastruktu
  • Familienfreundliche Impulse als Leitmotiv bei allen Planungen und Investitionen

Eines ist klar, „Chefkoch“ Papai und sein Team haben die richtigen Zutaten, um den Bezirk noch lebenswerter zu gestalten.

Die Bilanz von Bezirksvorsteher Georg Papai nach sechs Jahren Amtszeit im flächenmäßig zweitgrößten Bezirk Wiens kann sich jedenfalls sehen lassen

  • 1/3 der Fläche Floridsdorfs ist Landschaftsschutzgebiet und damit nachhaltig als Grünfläche auch für künftige Generationen gesichert.
  • In den vergangenen fünf Jahren wurden rund 46,3 Millionen aus dem Floridsdorfer Bezirksbudget in Schulen und Kindergärten investiert.
  • Schnellbahn, Bus und Straßenbahn fahren öfter! Erforderliche Intervallverdichtungen wurden verhandelt und umgesetzt.
  • Mit dem Quartiersmanagement „Vienna Business District Nord“ wurde eine Drehscheibe für Wirtschaft und Arbeitsmarkt geschaffen.
  • In historischen Ortskernen wurden Schutzzonen verordnet und die Stadtplanung am Credo des Bezirksvorstehers „Siedlungsgebiet muss Siedlungsgebiet bleiben“ ausgerichtet.

„Diese Bilanz ist kein Abschluss, sondern ein Ausblick. Wir haben erfolgreich eine Basis erarbeitet, auf der sich gut aufbauen lässt und die Gusto macht auf weitere spannende Jahre in und für Floridsdorf!“, so Bezirksvorsteher Georg Papai abschließend.

Bildmaterial finden Sie unter https://bit.ly/2Z04TOT. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Wien Kommunikation
Tel.: 01/534 27 221
http://www.spoe.wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0002