„Silvia kocht“ – ab 14. September wochentags um 14.00 Uhr in ORF 2

Präsentation der neuen ORF-Kochsendung in Wien

Wien (OTS) - Kochen mit den kreativsten Köchinnen und Köchen Österreichs und zusätzlich in die schönsten Regionen des Landes geführt werden – all das präsentiert Silvia Schneider den Zuseherinnen und Zusehern mit dem neuen Kochformat „Silvia kocht“ ab 14. September werktags um 14.00 Uhr in ORF 2. Von Montag bis Donnerstag kocht die Moderatorin im neuen Küchenstudio mit Küchenchefs und Küchenchefinnen. Am Freitag zieht Silvia Schneider hinaus in die schönsten Regionen des Landes und präsentiert Ausflugs-und Restauranttipps sowie kulinarische Gustostückerln.

Silvia Schneider: „Ich freue mich darauf, den Zuschauerinnen und Zuschauern Essen mit einem Lächeln zu servieren, gute Küche mit einem Augenzwinkern und jede Menge regionale Produkte von unseren Bauern.“ Und weiter: „Kochen ist konzentrierte Entspannung und der schönste Liebesbeweis für die Menschen, die einem wichtig sind.“

ORF-2-Channelmanager Alexander Hofer: „Ich bin begeistert von Silvia Schneiders Leidenschaft und Professionalität – ich habe großen Respekt davor, wie sie als Produzentin und Moderatorin beide Rollen miteinander verbindet.“ und weiter: „ORF 2 steht neben ausführlicher Information auch für gute Unterhaltung, wir geben dem Publikum die Zeit, auch einfach mal zu entspannen, sich der guten Laune hinzugeben und bei ,Silvia kocht‘ nun vielleicht auch gemeinsam mit uns den Herd einzuschalten.“

Sendungsverantwortliche Susanne Lauer: „Wir arbeiten seit Jänner auf Hochtouren an ,Silvia kocht‘ und ich freue mich, dass wir es jetzt unserem Publikum präsentieren können. Kochen hat eine lange Tradition im ORF und genau diese führen wir mit einem an die Zeit angepassten und trendigen Format weiter. Silvia ist dabei die Hauptingredienz und an ihrer Seite stehen wöchentlich abwechselnd die kreativsten Köchinnen und Köche des Landes.“

Jede Woche steht ein anderes Bundesland mit seinen Produkten und regionalen Produzentinnen und Produzenten im Mittelpunkt. Eine Köchin bzw. ein Koch aus der Region bereitet in einfachen, nachvollziehbaren Schritten in den Studiosendungen zwei Gerichte, die die Freude am Kochen wecken sollen, zu. Silvia Schneider entlockt ihren Gästen dabei zahlreiche Tipps und Tricks sowie Informationen rund um die regionalen, hochwertigen Zutaten und deren Zubereitung. So soll jede Speise auch zu Hause gelingen und Inspiration für eigene Rezept- und Kochideen geben. Zum Wochenabschluss entdeckt die Moderatorin kulinarisch die schönsten Plätze des Gastgeberbundeslandes, wirft einen Blick in die Küchen der besten Restaurants und serviert wertvolle Freizeithinweise. Darüber hinaus erwarten die Zuseherinnen und Zuseher malerische Bilder aus Österreich.

„Silvia kocht“ – Start mit Oberösterreich-Woche

In der Auftaktwoche dreht sich von 14. bis 18. September alles um Oberösterreich: Gastkoch Christian Göttfried verrät von Montag bis Donnerstag in Silvias Küche unter anderem seine Rezepte für Schwammerlgulasch mit Spinatknödel, Glasierte Rehleber sowie Donauwaller und Krautfleisch mit Schweinefilet. Am Freitag ist Silvia Schneider am Donausteig, einen sich 450 km von Passau über Linz bis Grein erstreckenden Weitwanderweg, unterwegs. Für die erste Folge der „Silvia kocht – Unterwegs“-Reihe hat sich die Moderatorin die Strecke von Untermühl im Bezirk Rohrbach bis zur Schlögener Schlinge ausgesucht.

„Silvia kocht“ – Die ersten Bundeslandwochen im Überblick

Von 21. bis 25. September steht Niederösterreich im Mittelpunkt der Sendung. Silvia Schneider schwingt gemeinsam mit Gastkoch Toni Mörwald den Kochlöffel und am Freitag ist sie „unterwegs im Marchfeld“.

Von 28. September bis 2. Oktober wird Wien in den Fokus gerückt. Kulinarische Unterstützung erhält Silvia Schneider von Alexandra Palla und am Freitag geht sie auf Entdeckungsreise in der Bundeshauptstadt.

Von 5. bis 9. Oktober dreht sich die Sendung um Salzburg. Silvia Schneider kocht gemeinsam mit Andreas Döllerer und ist am Freitag unterwegs im Salzburger Land.

Von 12. bis 16. Oktober ist das Burgenland das zentrale Sendungsthema. Alain Weissgerber präsentiert seine kulinarischen Köstlichkeiten und am Freitag geht es auf Erkundungstour in den Seewinkel.

Von 19. bis 23. Oktober geht es ab in die kulinarische Welt der Steiermark. Zu Gast im Studio ist Richard Rauch und am Freitag ist Silvia Schneider unterwegs in der Oststeiermark.

Von 27. bis 30. Oktober steht wieder das Burgenland im Mittelpunkt – diesmal mit Gastkoch Max Stiegl und einer Tour durch das Mittelburgenland.

Von 2. bis 6. November stehen die kulinarischen Köstlichkeiten aus Vorarlberg im Mittelpunkt. Gastköchin ist Karin Kaufmann, Silvia Schneider ist am Freitag unterwegs in Bregenz.

Von 9. bis 13. November sind die Sendungen Niederösterreich gewidmet. Dazu verrät Laurent Amon seine Rezepte und Silvia besucht das Leopoldifest in Klosterneuburg.

Von 16. bis 20. November steht die Küche Kärntens im Fokus von „Silvia kocht“. Die Gerichte steuert Hannes Müller bei. Silvia erkundet am Freitag die Nockberge.

Von 23. bis 27. November dreht sich die Sendung um Tirol. Gastkoch Christian Hemmer kredenzt seine Lieblingsrezepte und Silvia stattet dem Wilden Kaiser einen Besuch ab.

„Silvia kocht“ – Im ORF-Musikverlag, der ORF nachlese, barrierefrei und online

Silvia Schneider wird ab September auch mit einer eigenen Kolumne in der ORF nachlese vertreten sein, ebenso findet man allmonatlich alle Rezepte und Tipps von „Silvia kocht“ sendungsbegleitend im neu gestaltetet Beihefter.

Alle Sendungen werden barrierefrei für das gehörlose und hörbeeinträchtigte Publikum im ORF TELETEXT auf Seite 777 mit Untertiteln ausgestrahlt und werden auf der ORF-TVthek (https://TVthek.ORF.at) als Live-Stream und nach der TV-Ausstrahlung für sieben Tage als Video-on-Demand abrufbar sein. ORF extra (https://extra.ORF.at) stellt für alle Hobbyköche die Rezepte online bereit. Sendungsinfos sind auch unter tv.ORF.at/silviakocht abrufbar.

„Silvia kocht“-Signation im ORF-Enterprise Musikverlag: „Es ist das beste Leben, wenn du mit Freunden den Moment genießt, die beste Zeit verbringen, wenn Silvia kocht“ lauten die Zeilen zur Signation von „Silvia kocht“. Komponiert und getextet wurde die Gute-Laune-Melodie von Andreas Huber und Johannes Sommerer aus der Multimedia-Werkstatt „Hitspot“ in Enns. Verlegt wurde der Titel im ORF-Enterprise Musikverlag. Produktionsmusiken des Komponistenteams Huber und Sommerer finden Sie nun auch in der ORF-Musiclibrary.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0006