Nepp: Blümel Kandidatur ist ein reiner Schmäh

FPÖ-Chef freut sich über die Wahlempfehlung des derzeitigen und auch zukünftigen ÖVP-Finanzministers

Wien (OTS) - „Spätestens jetzt ist es amtlich, dass es sich bei der Kandidatur von Gernot Blümel um einen reinen Schmäh handelt, weil er auch nach der Wahl wie schon bisher ein glückloser Finanzminister bleiben wird. Blümel zeigt auch, dass es ihm nicht um die Anliegen der Wiener Bevölkerung geht, sondern nur um Posten und er sich für den Wiener Gemeinderat zu schade ist. Der Teilzeit-Wiener Blümel war und ist damit eine Mogelpackung“, so der Wiener FPÖ-Chef, Vizebürgermeister Dominik Nepp.

Nepp freut sich jedoch über die gestrige Wahlempfehlung Blümels für die FPÖ. „Wenn von seiner Seite die harte Linie der FPÖ in der Zuwanderungspolitik gelobt wird, dann ist das ein Aufruf an alle ÖVP-Sympathisanten, gleich der FPÖ als Original die Stimme zu geben. Denn bei uns wissen die Wiener, was sie für eine Politik bekommen – im Unterschied zur ÖVP, die sich mit den grünen Zuwanderungsfanatikern ins politische Ehebett gelegt hat“, betont der FPÖ-Chef.

„Die ÖVP hat mit Finanzminister Blümel schon genug Schaden in dieser Stadt angerichtet. Die groß angekündigten Finanzhilfen für die wirtschaftlichen Corona-Opfer sind größtenteils nirgends angekommen. Die FPÖ ist hingegen die einzige verlässliche rot-weiß-rote Kraft, die ohne Wenn und Aber auf der Seite der Wiener steht“, so Nepp. (schluss)

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ Wien
nfw@fpoe.at
www.dominiknepp.at
www.fpoe-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0001