EANS-Adhoc: OMV Aktiengesellschaft / OMV begibt neue Hybridschuldverschreibungen mit einem Gesamtvolumen von EUR 1,25 Milliarden in zwei Tranchen

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

kein Stichwort
25.08.2020

Wien - DIE IN DIESER AD-HOC MITTEILUNG ENTHALTENE INFORMATION IST WEDER ZUR VERÖFFENTLICHUNG NOCH ZUR WEITERGABE IN DEN, IN DIE BZW. INNERHALB DER VEREINIGTEN STAATEN VON AMERIKA, IN, NACH BZW. INNERHALB AUSTRALIEN(S), KANADA (S) ODER JAPAN(S) NOCH ZUR VERÖFFENTLICHUNG IN ANDEREN LÄNDERN BESTIMMT, IN DENEN DIE VERÖFFENTLICHUNG RECHTSWIDRIG IST.

OMV Aktiengesellschaft ("OMV") begibt neue unbefristete, nachrangige Hybridschuldverschreibungen mit einem Gesamtvolumen von EUR 1,25 Milliarden in zwei Tranchen (Tranche 1: EUR 750 Mio.; Tranche 2: EUR 500 Mio.).

Tranche 1 (ISIN: XS2224439385):
Der Emissionspreis der Tranche 1 der Hybridschuldverschreibungen beträgt 100%. Die Hybridschuldverschreibungen der Tranche 1 haben keinen Endfälligkeitstag und werden bis zum 1. September 2026 (ausschließlich) (Erster Resettermin) mit einem festen Zinssatz von 2,50% per annum verzinst. Vom Ersten Resettermin (einschließlich) an werden die Hybridschuldverschreibungen der Tranche 1 mit einem Reset-Zinssatz per annum verzinst, welcher sich nach dem maßgeblichen 5-Jahres Swapsatz zuzüglich einer bestimmten Marge, abhängig von der jeweiligen Zinsperiode, bestimmt. OMV kann die Hybridschuldverschreibungen der Tranche 1 erstmalig mit Wirkung zu jedem Geschäftstag im Zeitraum von 90 Kalendertagen bis zum und einschließlich dem Ersten Resettermin kündigen.

Tranche 2 (ISIN: XS2224439971):
Der Emissionspreis der Tranche 2 der Hybridschuldverschreibungen beträgt 100%. Die Hybridschuldverschreibungen der Tranche 2 haben keinen Endfälligkeitstag und werden bis zum 1. September 2029 (ausschließlich) (Erster Resettermin) mit einem festen Zinssatz von 2,875% per annum verzinst. Vom Ersten Resettermin (einschließlich) an werden die Hybridschuldverschreibungen der Tranche 2 mit einem Reset-Zinssatz per annum verzinst, welcher sich nach dem maßgeblichen 5-Jahres Swapsatz zuzüglich einer bestimmten Marge, abhängig von der jeweiligen Zinsperiode, bestimmt. OMV kann die Hybridschuldverschreibungen der Tranche 2 erstmalig mit Wirkung zu jedem Geschäftstag im Zeitraum von 90 Kalendertagen bis zum und einschließlich dem Ersten Resettermin kündigen.

Das Closing und die Handelsaufnahme beider Tranchen der Hybridschuldverschreibungen im Regulierten Markt der Luxemburger Börse und im Amtlichen Handel der Wiener Börse sind für oder um den 1. September 2020 vorgesehen.

Rechtlicher Hinweis:
Die Informationen in dieser Ad-hoc Mitteilung stellen weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren der OMV Aktiengesellschaft dar. Ein öffentliches Angebot von Wertpapieren der OMV Aktiengesellschaft wird im EWR ausschließlich auf Grundlage einer Ausnahme von der Prospektpflicht erfolgen und unter der Bedingung, dass kein Angebot und kein Verkauf an Kleinanleger im EWR erfolgen darf. Für die Zulassung der Wertpapiere wird ein Prospekt, welches von der Commission de Surveillance du Secteur Financier ("CSSF") als zuständige Aufsichtsbehörde gebilligt wird, auf der Website der Börse Luxemburg (www.bourse.lu) sowie der OMV Aktiengesellschaft (www.omv.com) veröffentlicht und für das Listing an der Wiener Börse nach Österreich notifiziert werden. Das Prospekt wird auf der Website der Börse Luxemburg (www.bourse.lu) sowie der OMV Aktiengesellschaft (www.omv.com) und bei der OMV Aktiengesellschaft, Trabrennstraße 6-8, 1020 Wien, Österreich, während üblicher Geschäftszeiten kostenlos erhältlich sein.

Diese Informationen sind weder zur Veröffentlichung noch zur Weitergabe in die bzw. innerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika bestimmt und dürfen nicht an "U.S. persons" (im Sinne der Definition in Regulation S des U.S. Securities Act of 1933 in der jeweils geltenden Fassung) sowie an Publikationen mit einer allgemeinen Verbreitung in den Vereinigten Staaten von Amerika verteilt oder weitergeleitet werden. Diese Informationen stellen kein Angebot zum Verkauf von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten von Amerika dar. Wertpapiere dürfen in den Vereinigten Staaten von Amerika oder an "U.S. persons" nur mit vorheriger Registrierung oder ohne vorherige Registrierung nur aufgrund einer Ausnahmeregelung gemäß den Vorschriften des Securities Act of 1933 verkauft oder zum Kauf angeboten werden. Es erfolgt kein öffentliches Angebot von Wertpapieren der OMV Aktiengesellschaft in den Vereinigten Staaten von Amerika.

Ende der Mitteilung euro adhoc

Emittent: OMV Aktiengesellschaft
Trabrennstraße 6-8
A-1020 Wien
Telefon: +43 1 40440/21600
FAX: +43 1 40440/621600
Email: investor.relations@omv.com
WWW: http://www.omv.com
ISIN: AT0000743059
Indizes: ATX
Börsen: Wien
Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

OMV Aktiengesellschaft

Andreas Rinofner, Public Relations
Tel.: +43 (1) 40 440-21357; e-mail: public.relations@omv.com

Florian Greger, Investor Relations
Tel.: +43 (1) 40 440-21600; e-mail: investor.relations@omv.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0010